Race in a Bottle

€ 27,49
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2012



At a ceremony announcing the completion of the first draft of the human genome in 2000, President Bill Clinton declared, I believe one of the great truths to emerge from this triumphant expedition inside the human genome is that in genetic terms, all human beings, regardless of race, are more than 99.9 percent the same. Yet despite this declaration of unity, biomedical research has focused increasingly on mapping that .1 percent of difference, particularly as it relates to race. This trend is exemplified by the drug BiDil. Approved by the FDA in 2005 as the first drug with a race-specific indication on its label, BiDil was originally touted as a pathbreaking therapy to treat heart failure in black patients and help underserved populations. Upon closer examination, however, Jonathan Kahn reveals a far more complex story. At the most basic level, BiDil became racial through legal maneuvering and commercial pressure as much as through medical understandings of how the drug worked. Using BiDil as a central case study, Kahn broadly examines the legal and commercial imperatives driving the expanding role of race in biomedicine, even as scientific advances in genomics could render the issue irrelevant. He surveys the distinct politics informing the use of race in medicine and the very real health disparities caused by racism and social injustice that are now being cast as a mere function of genetic difference. Calling for a more reasoned approach to using race in biomedical research and practice, Kahn asks readers to recognize that, just as genetics is a complex field requiring sensitivity and expertise, so too is race, particularly in the field of biomedicine.


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9780231531276
Untertitel: The Story of BiDil and Racialized Medicine in a Post-Genomic Age. 211:eBook ePub. Sprache: Englisch.
Verlag: Columbia University Press
Erscheinungsdatum: Dezember 2012
Seitenanzahl: 328 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben