EBOOK

Fairness als Ressource


€ 17,40
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2013

Beschreibung

Beschreibung

Es klingt einfach: faire Kommunikation. Und doch geht es in der Praxis so häufig schief. Irgendwann stellt sich heraus: Unternehmen haben über ihre Produkte nicht die Wahrheit gesagt. PolitikerInnen haben den Mund zu voll genommen. Zuweilen schummeln auch GutachterInnen und WissenschaftlerInnen. Medien übertreiben und verzerren. Faire Kommunikation ist nicht selbstverständlich.Manchmal ist es unsicher, was denn im konkreten Fall "fair" sei. Was sollen etwa Ärzte oder Ärztinnen ihrer Patientenschaft sagen? Wie ungeschminkt soll man Schülern und Schülerinnen die Wahrheit über ihre schlechte Arbeit mitteilen? Soll man ehrlich sein, wenn man durch eine Mitteilung eine gefährliche Panik auslösen kann? Wo gibt es "Grauzonen" der fairen Kommunikation? Oft lohnt es sich langfristig, anständig zu sein. Das ist aber nicht immer der Fall. Manchmal tut Anstand auch weh. Zudem wird man missverstanden. Und zuweilen muss man Kompromisse schließen. Wie geht das: faire Kommunikation?

Portrait

Manfred Prisching, Univ.-Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.iur. Der österreichische Soziologe Manfred Prisching zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Sozialwissenschaftlern Österreichs. Neben einer Vielzahl von wissenschaftlichen Publikationen veröffentlicht er auch regelmäßig in Zeitungen wie dem Standard und der Kleinen Zeitung. Prisching ist auch als Berater und Wirtschaftssoziologe aktiv. Er ist seit 1994 als Professor am Institut für Soziologie der Karl-Franzen-Universität tätig.
EAN: 9783701178193
ISBN: 3701178194
Untertitel: Kann man ehrlich kommunizieren?.
Verlag: Leykam
Erscheinungsdatum: Februar 2013
Seitenanzahl: 155 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben