EBOOK

Anwaltsgebühren im Straf- und Bußgeldrecht


€ 49,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2013

Beschreibung

Beschreibung

Die neuen Gebühren im Strafrecht sollten Sie kennen! Mit der RVG Reform sind zum 1.8.2013 gravierende Änderungen in Kraft gertreten. Die strafrechtlichen Gebühren sind davon besonders betroffen! Die Neuauflage Anwaltsgebühren im Straf- und Bußgeldrecht macht es Ihnen leicht: vom Allgemeinen zum Speziellen (samt Abwandlung der Konstellation) stellt die Autorin das komplexe Thema der Anwaltsgebühren im Straf- und Bußgeldrecht vor dem Hintergrund des 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetze klar und verständlich dar. Der einfache Zugang ist durch zahlreiche Abbildungen für Anfänger und Profis gleichermaßen gewährleistet. So sind Sie in kürzester Zeit über die die Auswirkungen der RVG Reform auf die Gebührenabrechnung im Straf- und Bußgeldrecht im Bilde. Checklisten aus der Praxis für die Praxis stellen sicher, dass Sie nichts Wichtiges vergessen und damit keine Gebühren verschenken. Zahlreiche praxistaugliche Muster und Rechenbeispiele erleichtern die schnelle Abrechnung mit der erforderlichen Sicherheit. Vorangestellte Auszüge aus den einschlägigen Vorschriften des Vergütungsverzeichnisses des neuen RVG (2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz) erhöhen die Praktikabilität. Zudem gibt die Autorin wichtige Hinweise für den Umgang mit Rechtsschutzversicherungen. Der für den Strafverteidiger immens wichtige Bereich der Vergütungsvereinbarungen beinhaltet selbstverständlich den aktuellen Stand der Rechtsprechung. Aus dem Inhalt: Praxistipps für erstes Mandantengespräch Muster Mandanteninformation Muster Protokoll Tätigkeitserfassung Muster Deckungsanfrage Beispiele für wichtige Bemessungskriterien Beispiele für besondere Haftungsrisiken Abrechnungsbeispiele bei Verfahrenstrennung Checkliste für rechtsschutzversicherte Mandanten Checkliste Kostennote Checkliste Haftzuschläge Muster Vergütungsvereinbarung Muster Gebührenklage Muster Beschwerde gegen Kostenfestsetzung. Ein Anhang mit dem neuen RVG-Gesetzestext der Teile 4 und 5 des Vergütungsverzeichnisses sowie die aktuelle tabellarische Übersicht der Gebühren nach dem 2. KostRMoG des Verteidigers in Straf- und in Bußgeldsachen auf einen Blick runden das Werk ab.

Portrait

Gesine Reisert ist langjährige Praktikerin und ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet des Strafrechts: Seit über zehn Jahren ist sie Fachanwältin für Strafrecht. 2002 wurde sie in die Rule 45-Liste beim ICTY (Internationales Jugoslawien-Tribunal in Den Haag, NL) eingetragen. 2005 folgte die Eintragung in die Rule 22-Liste beim ICC (Internationaler Strafgerichtshof in Den Haag, NL). Darüber hinaus ist sie u.a. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV, der International Criminal Bar Association und der Vereinigung Berliner Strafverteidiger. Seit 2003 ist sie ferner Vorstandsmitglied der Berliner Rechtsanwaltskammer, wo sie auch stellvertretende Abteilungsvorsitzende der Gebührenabteilung ist. Zudem ist sie Fachänwältin für Verkehrsrecht.

Pressestimmen

RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl in Die Rezensenten 8/2014: "(..) Das Buch macht sich ein wesentliches Ziel des Verteidigers zu eigen, nämlich das Mandat wirtschaftlich sinnvoll zu führen und die Abrechnung einfach, aber effizient zu halten.(..) Neben den eingängigen Ausführungen und den schon genannten Musterberechnungen findet man zahlreiche Checklisten und Visualisierungen (..) um den Stoff pragmatisch im Kopf des Lesers zu verankern. (..) Insgesamt bietet das Buch eine kurzweilige, anregende und leicht nutzbare Einführung in das Gebührenrecht für den Verteidiger, sowohl für denjenigen, der nur gelegentlich in diesem Bereich arbeitet, aber auch für etablierte Anwälte, gerade wenn es um die Positionierung gegenüber dem Gericht geht. Rechtsanwalt Rudolf Günter, Aachen in NZV 5/2014, S. 206: "(..) Durch dieses Konzept ist ein einfacher und schneller Zugang zur Abrechnung im konkreten Einzelfall sowohl für "Anfänger" als auch für Profis gewährleistet. Neben Rechtsanwälten werden auch Rechtsanwaltsfachangestellte und Rechtsfachwirte von dem Werk profitieren. (..) Das Werk ist ein Arbeitsbuch im besten Sinne des Wortes und sollte auf keinem Schreibtisch eines mit Straf- und Bußgeldsachen befassten Rechtsanwalts fehlen. Hervorzuheben ist das gute Preis- Leistungsverhältnis. Die Anschaffung des Werkes wird sich rasch bezahlt machen."
EAN: 9783824012466
ISBN: 3824012464
Untertitel: 'Anwaltsgebühren'. 2. Auflage.
Verlag: Deutscher Anwaltverlag Gm
Erscheinungsdatum: Dezember 2013
Seitenanzahl: 369 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben