EBOOK

The Long Life and Swift Death of Jewish Rechitsa


€ 25,49
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2013

Beschreibung

Beschreibung

Located on the Dnieper River at the crossroads of Belarus, Russia, and Ukraine, the town of Rechitsa had one of the oldest Jewish communities in Belarus, dating back to medieval times. By the late nineteenth century, Jews constituted more than half of the town's population. Rich in tradition, Jewish Rechitsa was part of a distinctive Lithuanian-Belorussian culture full of stories, vibrant personalities, achievement, and epic struggle that was gradually lost through migration, pogroms, and the Holocaust. Now, in Albert Kaganovitch's meticulously researched history, this forgotten Jewish world is brought to life.Based on extensive use of Soviet and Israeli archives, interviews, memoirs, and secondary sources, Kaganovitch's acclaimed work, originally published in Russian, is presented here in a significantly revised English translation by the author. Details of demographic, social, economic, and cultural changes in Rechitsa's evolution, presented over the sweep of centuries, reveal a microcosm of daily Jewish life in Rechitsa and similar communities. Kaganovitch looks closely at such critical developments as the spread of Chabad Hasidism, the impact of multiple political transformations and global changes, and the mass murder of Rechitsa's remaining Jews by the German army in November to December 1941.Kaganovitch also documents the evolving status of Jews in the postwar era, starting with the reconstitution of a Jewish community in Rechitsa not long after liberation in 1943 and continuing with economic, social, and political trends under Stalin, Khrushchev, and Brezhnev, and finally emigration from post-Soviet Belarus. The Long Life and Swift Death of Jewish Rechitsa is a major achievement.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9780299289836
Untertitel: A Community in Belarus, 1625–2000. Sprache: Englisch.
Verlag: University of Wisconsin Press
Erscheinungsdatum: März 2013
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben