EBOOK

Die Kritik der instrumentellen Vernunft von Weber bis Habermas


€ 39,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2013

Beschreibung

Beschreibung

In diesem Buch wird die Kritik der instrumentellen Vernunft analysiert, wie sie in den Schriften einer Reihe von Schlüsselfiguren der Politik- und Gesellschaftstheorie von Max Weber bis Jürgen Habermas entwickelt wurde. Schecter untersucht die diversen Institutionalisierungsweisen instrumenteller Vernunft, zum einen in der Form des regulatorischen Rechts moderner liberaldemokratischer Staaten, zum anderen in den verschiedenen Modellen posttraditionaler Legitimität.
EAN: 9783832968793
ISBN: 3832968792
Untertitel: aus dem Englischen übersetzt von Diana Göbel. Originaltitel: The Critique of Instrumental Reason from Weber to Habermas.
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Erscheinungsdatum: Februar 2013
Seitenanzahl: 261 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Diana Göbel
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben