EBOOK

Code und Material: Exkursionen ins Undingliche


€ 34,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
April 2010

Beschreibung

Beschreibung

Algorithmen und digitale Informationsprozesse sind allgegenwärtig - sie nisten in den kleinsten Objekten und durchdringen alle Lebensbereiche. Die digitalen Codes, diese "Undinge" (Flusser), die unsichtbar und im genauen Sinn des Wortes "unbegreiflich" sind, galten anfangs auch in der Kunst als Inbegriff des Immateriellen. Mit ihrer Hilfe sollte der Widerstand des Materials überwunden und die alte physische Welt ersetzt werden durch eine neue virtuelle, die es erlaubt, die künstlerische Idee unverfälscht zu realisieren. Wer sich als Künstler auf die inneren Strukturen des Computers einlässt und zum Beispiel selbst programmiert oder Platinen lötet, für den verwandeln sich die abstrakten Algorithmen und digitalen Codes in reales künstlerisches Material. Die in Code und Material versammelten Arbeiten zeichnen sich dadurch aus, dass Codes, Algorithmen und digitale Informationsprozesse nicht nur für die Umsetzung einer künstlerischen Idee verwendet, sondern die inneren Strukturen der digitalen Maschinen selbst untersucht werden.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.- Trogemann, G.: Code und Material;
Muxel, A., Nawrath, M, Scherffig, L., Trogemann, G.: Experimente;
Baecker, R.: Rechnender Raum;
Thies, Micha: txtstruct;Scherffig, l.:Feedback - Vom Unding der Sache;
Hawranke, T.: Sensobotanics;
Zeller, L.: CubeBrowser;
Hesselmeier, M., Lingnau, K.: SARoskop;
Putzmann, L. M.: PHYSEI-NOMÔ - Physikalische und formal-logische Aspekte zum Rechnen diesseits und jenseits der CHURCH-TURING-Barriere;
Bauer, A.: Parasiten;
Kirschner, R.: Roots;
Lingnau, K.: Rabbit, Rabbit deconstructed;
Trogemann, G.: Algorithmen im Alltag - Fotografien von Jochen Viehoff;
Muxel, A.: Connect;
Baecker, R.: Nowhere;
Autoren/Künstler;
Impressum.

Portrait

Georg Trogemann, geb. 1959, Prof. Dr.-Ing., Diplom Informatiker. Prix Ars Electronica für Interaktive Kunst 1993. Seit 1994 Professor für Experimentelle Informatik an der Kunsthochschule für Medien Köln. http://interface.khm.de
EAN: 9783990433416
ISBN: 3990433415
Untertitel: Paperback.
Verlag: Ambra
Erscheinungsdatum: April 2010
Seitenanzahl: 192 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben