EBOOK

Die drei Bilder der Welt - ein sprachkritischer Versuch


€ 29,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2013

Beschreibung

Beschreibung

Der Philosoph und Schriftsteller Fritz Mauthner, geb. am 22.11.1849 in Horschitz, Böhmen, befasste sich hauptsächlich mit der Sprachkritik und sah dies als seine Lebensarbeit an. In der Wissenschaft galt er immer als Freigeist. Mauthners Werk Die drei Bilder der Welt ist ein unfertiges Buch, das posthum erschien. Er geht darin von der Annahme aus, dass sich jeder die Welt vorstellt, indem er sich ein adjektivisches, ein substantivisches und ein verbales Bild zeichnet. Die Bedingungen und Besonderheiten dieser drei Bilder werden untersucht und Thesen dazu mit bekannten Theorien von Aristoteles, Kant, Valla und vielen anderen in Beziehung gesetzt. Eine faszinierende Abhandlung zum Thema Sprachphilosophie.

Portrait

Fritz Mauthner, geb. am 22.11.1849 in Böhmen, gest. am 28.06.1923 in Meersburg war Schriftsteller und Philosoph. Nach einem nicht vollendeten Studium der Rechtswissenschaften wandte sich Mauthner journalistischen und schriftstellerischen Tätigkeiten zu. Für das Berliner Tageblatt schrieb er von 1876-1905 Feuilletons und Theaterkritiken.
EAN: 9783863475734
ISBN: 3863475739
Untertitel: Paperback.
Verlag: Severus
Erscheinungsdatum: Juli 2013
Seitenanzahl: 180 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben