EBOOK

Optimierung des Rechtsschutzes im Telekommunikations- und Energierecht


€ 59,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2013

Beschreibung

Beschreibung

Wie bedeutsam das Rechtsschutzsystem für den Erfolg eines Regulierungssystems ist, wird stets hervorgehoben. Und doch sind die strukturell ähnlichen Bereiche des Telekommunikations- und Energierechts einem unterschiedlichen Rechtsschutzsystem unterworfen. Neele Ann Christiansen untersucht, welches Rechtsschutzsystem den Anforderungen der beiden Regulierungssektoren eher gerecht wird bzw. wie ein optimiertes Rechtsschutzsystem in diesen Sektoren de lege ferenda aussehen sollte. Dabei stößt sie auf viele Grundfragen des Verwaltungsrechts, insbesondere die Dichotomie von Verletztenklage und Interessentenklage, die Legitimation von Spielräumen der Verwaltung und nicht zuletzt an die Beteiligungsregelungen anknüpfend den Grundrechtsschutz durch Gerichtsverfahren. Hinzu kommen zentrale Fragen des Regulierungsrechts, namentlich nach den Möglichkeiten einer sektorübergreifenden Vereinheitlichung sowie nach dem Verhältnis zum allgemeinen Kartellrecht.
EAN: 9783161526299
ISBN: 3161526295
Untertitel: Vereinheitlichung oder systemimmanente Reform. 'Studien zum Regulierungsrecht'. 1. Auflage.
Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Erscheinungsdatum: November 2013
Seitenanzahl: XIX
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben