EBOOK

Elektronik und Modellbahn. 4Bd


€ 32,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2004

Beschreibung

Beschreibung

Die Buchreihe "Elektronik & Modellbahn" besteht aus insgesamt vier Bänden: Buch 1 beschreibt die elektronischen Grundlagen, die Bauteile und deren Funktion, während Buch 2 sich mit den entsprechenden Grundschaltungen befasst. So wie dort beschrieben, oder in leicht veränderter Form, kommen sie in der Praxis immer wieder vor. Das Thema des dritten Bandes ist die konventionelle Steuerung für die Modellbahnanlage ¿ vom Fahrregler bis zum Umweltgeräusch. Der vierte Band schließlich befasst sich mit der aktuell modernsten Modellbahntechnik: der digitalen Steuerung im Motorola-Format. Es beginnt mit dem Aufbau des digitalen Signals und der Frage: ¿Was ist ein Trit?¿ Nein, dies ist kein Schreibfehler, aber lesen Sie selbst ¿ Nachdem auch noch geklärt ist, was alles zur digitalen Steuerung gehört, werden die einzelnen Komponenten vorgestellt und beschrieben. An erster Stelle stehen hier die digitalen Steuergeräte für bis zu 80 Lokomotiven, gefolgt vom Booster, ohne den rein gar nichts läuft. Bei bis zu 80 digital gesteuerten Loks muss jede ihr Digitalsignal erkennen und in die Fahrspannung umsetzen; dafür sorgt der Lokdekoder. Es folgen noch Dekoder für Magnetartikel, wie Weichen, Signale und Entkuppler, Schalt- und Rückmeldedekoder sowie ein Interface zum PC-Anschluss, kurzum alles, was für einen reibungslosen Zugverkehr auf der Modellbahnanlage erforderlich ist. Die technische Beschreibung endet dann mit der Vorstellung des neuen Motorola-Formates: dem Motorola-II-Format. Ein ausführliches Glossar gefolgt von einem technischen Anhang dient als Schnellreferenz für Fachbegriffe und als Nachschlagewerk für die Anschlussbilder der verschiedenen Bauteile und ICs. Anhang und Glossar sind auch eine ideale Ergänzung für die ersten drei Bände. Mit dem vierten Band ist die Buchreihe komplett: Jeder Modellbahner kann sich nun die elektronischen Voraussetzungen erarbeiten und Kenntnisse erwerben, um einfache Grundschaltungen aufzubauen und zu verstehen. Wem das reicht, hört hier auf. Aber wer einmal die Faszination der elektronischen Technik erlebt hat, der findet keine Ruhe mehr, bis er auf seiner Modellbahnanlage bis zu 80 Lokomotiven und 256 Magnetartikel steuert.

Portrait

Jürgen Köhler ist Professor in der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität Braunschweig. Er promovierte 1984 an der Technischen Universität Darmstadt und arbeitete dann vier Jahre im Angestelltenverhältnis und weitere zehn Jahre als selbstständiger beratender Ingenieur in den Bereichen mobile Kälte- und Klimatechnik, Energiesysteme, nachhaltige Kältemittel und Kälteprozesse. In die Zeit seiner selbstständigen Industrie tätigkeit fällt sowohl ein zweijähriger Forschungs aufenthalt am Massachusetts Institute of Technology in Cambridge, USA, als auch seine Habilitation an der Technischen Universität Darmstadt auf dem Gebiet der Thermodynamik. Im September 1998 übernimmt er die Leitung des Instituts für Thermodynamik der Technischen Universität Braunschweig. In den Jahren 2007 bis 2009 ist er als Studiendekan der Fakultät für Maschinenbau für die Einführung und Akkreditierung von mehreren Bachelor- und Masterprogrammen verantwortlich.
EAN: 9783895761249
ISBN: 3895761249
Untertitel: Digitale Steuerungselektronik.
Verlag: Elektor Verlag
Erscheinungsdatum: März 2004
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben