EBOOK

Ich bin meines Vaters Sohn


€ 12,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2003

Beschreibung

Beschreibung

Jeder Sohn hat ihn: einen Vater. Ob leiblich oder sozial, dauerhaft oder temporär, gemocht oder abgelehnt. Für manche ist er Lehrer, Freund und Begleiter, für andere Unterdrücker und Despot. Wie sich Väter und Söhne gegenseitig empfinden, hängt unter anderem stark davon ab, wie Väter ihren Söhnen begegneten, als diese es am nötigsten hatten: in den Kindertagen und der Pubertät. Das ist das Fatale an der vaterlosen Gesellschaft: Viele Söhne wissen nicht, was ihre Väter ausmacht, viele Väter nicht, wer ihre Söhne sind.Inklusive Serviceteil mit wichtigen Infos zur aktuellen Rechtslage.

Portrait

Simone Schmollack lebt und arbeitet als freie Autorin in Berlin. Die Journalistin und Germanistin / Slawistin war früher bei verschiedenen Tageszeitungen angestellt und für Rundfunk und Fernsehen tätig. Ihr besonderes Interesse gilt der Schnittstelle von Politik, Privatheit und Alltag.


EAN: 9783896024299
ISBN: 3896024299
Untertitel: Zweiundzwanzig Männer erzählen über eine ganz besondere Beziehung. Mit Abbildungen.
Verlag: Schwarzkopf + Schwarzkopf
Erscheinungsdatum: März 2003
Seitenanzahl: 320 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben