EBOOK

Gemeinsamer Unterricht in der Sekundarstufe I


€ 39,95
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
März 2009

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Buch zeigt anhand vieler Beispiele aus unterrichtspraktischer Erfahrung der Autoren, wie Integration in der Sekundarstufe I erfolgreich und zufrieden stellend für alle Beteiligten umgesetzt werden kann.
Wie Integration in der Sekundarstufe I erfolgreich und zufrieden stellend für alle Beteiligten umgesetzt werden kann, zeigt dieses Buch in vielen praktischen Beispielen. Persönliche Erfahrungen aus acht Jahren Integrationsklasse sind gemeinsam mit den Ergebnissen der wissenschaftlichen Begleitforschung die Grundlagen dafür. Ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen kommen die Autoren rasch zur praktischen Umsetzung.
Eine leicht lesbare Zusammenfassung wissenschaftlicher Ergebnisse zur Frage, ob denn alle Kinder im gemeinsamen Unterricht auch ausreichend gefördert werden, ist in Kapitel 6 zu finden. Zum Abschluss gehen die Autoren noch auf häufig vorgebrachte Fragen, Zweifel und Einwände ein.
Aus dem Inhalt:
- Was bedeutet Integration bzw. Inklusion?
- Organisationsformen - integrativ oder kooperativ-, in denen Integration auf der Sekundarstufe I am besten verwirklicht werden kann;
- ein didaktisch-methodischer Überblick über die Unterrichtsarbeit;
- die pädagogische Umsetzung im Detail;
- Darstellung anhand konkreter Unterrichtsbeispiele, wie innere Differenzierung mittels Individualisierung in der Sekundarstufe I erfolgen kann.

Inhaltsverzeichnis

Eine leicht lesbare Zusammenfassung wissenschaftlicher Ergebnisse zur Frage, ob denn alle Kinder im gemeinsamen Unterricht auch ausreichend gefördert werden, ist in Kapitel 6 zu finden. Zum Abschluss gehen die Autoren noch auf häufig vorgebrachte Fragen, Zweifel und Einwände ein.
- Was bedeutet Integration bzw. Inklusion?
- Organisationsformen - integrativ oder kooperativ-, in denen Integration auf der Sekundarstufe I am besten verwirklicht werden kann;
- ein didaktisch-methodischer Überblick über die Unterrichtsarbeit;
- die pädagogische Umsetzung im Detail;
- Darstellung anhand konkreter Unterrichtsbeispiele, wie Innere Differenzierung mittels Individualisierung in der Sekundarstufe I erfolgen kann.

Portrait

Dr. Ewald Feyerer ist Professor an der Pädagogische Akademie des Bundes in OÖ, tätig in der LehrerInnenbildung in Österreich, Südtirol und im Rahmen internationaler Kontakte in 12 weiteren europäischen Ländern.

Pressestimmen

"Der besondere Wert dieses Buches liegt zum einen in seiner Praxisnähe, zum anderen in seinem breiten pädagogischen Ansatz, der selbstverständlich auch die nicht behinderten Schüler/innen mit umfasst. Ich halte das Buch für einen wichtigen Beitrag zur qualitativen und quantitativen Weiterentwicklung von Integration im Sekundarbereich."
Sonderpädagogische Förderung
"... es bietet besonders Lehrerinnen und Lehrern auch sehr konkrete Hilfe, indem alle Beispiele einer solchen Unterrichtspraxis (wie z. B. Wochenplan und Freiarbeit, das Arbeiten am gemeinsamen Gegenstand im Projektunterricht, das Schreiben von Entwicklungsberichten, das Erstellen von Förderplänen) die auch auf einer CD-ROM zusammengefasst sind und bei den Autoren bestellt werden können."
Erziehungswissenschaftliche Revue
»Ein sehr lesenswertes, klar und verständlich formuliertes Buch. Ein Klassiker. « Pädagogik 4/10
EAN: 9783407572080
ISBN: 3407572085
Untertitel: Anregungen für eine integrative Praxis. Paperback.
Verlag: Beltz GmbH, Julius
Erscheinungsdatum: März 2009
Seitenanzahl: 204 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben