EBOOK

Theorie und Praxis der Systemischen Familienmedizin


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2003

Beschreibung

Beschreibung

Der Ansatz, chronische Krankheit nicht allein als individuelles Leid zu sehen, sondern im Zusammenhang mit familialen Lebenszusammenh¿en und sozialen Unterst¿tzungssystemen, erweitert die Handlungsm¿glichkeiten der Betroffenen, ihrer Familien und der professionellen Helfer.

Niemand ist allein krank. Die Behandlung, Betreuung und Begleitung von chronisch kranken Menschen und ihren Familien ist die Zukunftsherausforderung an unser Gesundheitssystem.
Die Systemische Familienmedizin entwickelt praxisnahe Konzepte f¿r die Zusammenarbeit mit den Familien von chronisch Kranken und die Kooperation zwischen den unterschiedlichen, an der Behandlung beteiligten Fachleuten. Sie stellt ein wachsendes Praxisfeld f¿r ¿zte, Psychologen, Sozialarbeiter, Sozialp¿gogen und Mitarbeiter aus den Pflegeberufen dar.
In dem Band werden im ersten, theoretischen Teil die Grundkonzepte der Systemischen Familienmedizin entwickelt und im zweiten, praxisorientierten Teil anhand konkreter Krankheitsbilder illustriert. Viele Fallbeispiele sowie Hinweise auf Kompetenzzentren garantieren eine gute Verst¿lichkeit und Hilfen f¿r Umsetzungsm¿glichkeiten in die Praxis.

Die Autoren
Dr. med. Susanne Altmeyer, Fach¿tin f¿r Psychotherapeutische Medizin, Fach¿tin f¿r Neurologie, Paar- und Familientherapeutin, ist Ober¿tin an der Aachener Universit¿klinik f¿r Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin und Leiterin der dortigen Familienmedizinischen Sprechstunde.
Professor Dr. med. Friedebert Kr¿ger, Facharzt f¿r Psychotherapeutische Medizin, Facharzt f¿r Innere Medizin, Paar- und Familientherapeut, ist Leitender Arzt einer Klinik f¿r Psychotherapeutische Medizin, Psychosomatik und Suchterkrankungen in Ratingen sowie Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft f¿r Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF).

Vorwort

Mitarbeit: Lyra Anton, Askan Hendrischke, Günter Jantschek, Peter Joraschky, Barbara Ollefs, Arist v. Schlippe, Michael Schwab, Annette Sundermeier, Stefan Theiling, Ulrike Tietze, Martin v. Wachter


EAN: 9783525461730
ISBN: 3525461739
Untertitel: 8 Abbildungen, 2 Tabellen.
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Erscheinungsdatum: August 2003
Seitenanzahl: 247 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben