EBOOK

Bindungen, Brüche, Übergänge


€ 25,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2001

Beschreibung

Beschreibung

Der Band "Bindungen ú Brüche ú Übergänge" setzt sich mit Trennungen, Verlusten und anderen Veränderungen in sozialen Beziehungen auseinander. Ausgehend von der Bindungstheorie des englischen Psychoanalytiker John Bowlby bietet Bindungen ú Brüche ú Übergänge Einsichten in Prozesse der Veränderung und liefert mögliche Strategien zur Bewältigung der daraus resultierenden Probleme. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf jenen unspektakulären Veränderungen sozialer Beziehungen, für die es keine verbreiteten und allgemein anerkannten Bewältigungsstrategien gibt. Experten aus der Praxis - Psychotherapeuten, Psychoanalytiker, Psychologen und Sozialpädagogen - bieten Einblick in solche Lebenssituationen und schreiben u.a. über das Zusammenleben mit einem behinderten Kind, über den Verlust des Arbeitsplatzes, über die Vertreibung aus der Heimat, über die Veränderung der eigenen sexuellen Orientierung, über das Leben im Alter und die dabei entstehenden Ängste und Anpassungsstrategien. Mit Beiträgen von Marguerite Dunitz-Scheer, Jutta Fiegl, Sophie Freud, Martina Gross, Günther Horn, Robert Koch, Ruth Kronsteiner, Alfried Längle, Ina Manfredini, Felix de Mendelssohn, Hans Morschitzky, Gerhard Pawlowsky, Harald Picker, Barbara Preitler, Imre M rton Rem"nyi, Ingeborg Saval und Charlotte Wirl.

Portrait

Die Herausgeber:Dr. Gerda Mehta ist systemische Familientherapeutin, Psychologin, Mediatorin. Dr. Klaus Rückert ist Psychoanalytiker, Psychologe, Bildungsmanager. Er leitet die ARGE Sozialpädagogik und die Akademie für Psychoanalyse.
EAN: 9783854392750
ISBN: 3854392753
Untertitel: Einblicke in Theorie und Praxis.
Verlag: Falter Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2001
Seitenanzahl: 308 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben