EBOOK

Sport und Mord gesellt sich gern

eBook
€ 2,99
Print-Ausgabe € 6,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2014

Beschreibung

Beschreibung

Wer Sport treibt, lebt gefährlichDrei international bekannte deutsche Sportler werden im Abstand von wenigen Monaten ermordet. Gleichzeitig tauchen immer wieder Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Das Institut stellt eine Verbindung her, als in einer TV-Aufzeichnung eines der Opfer in Gesellschaft eines Waffenhändlers entdeckt wird. Markus Neumann wird auf den Fall angesetzt. Auf einer Sportgala soll er Kontakt zu einem Informanten aufnehmen. Zur Tarnung bittet er Janna, ihn zu begleiten, und prompt wird sie erneut in die Ermittlungen verstrickt. Einer der Hauptverdächtigen, der Gastgeber der Gala, findet nämlich ausgerechnet an ihr Gefallen und bittet sie, mit ihm auszugehen. Das Institut versucht, über diesen Kontakt den Waffenhändlerring zu infiltrieren. Doch kann Markus die Hintergründe noch rechtzeitig aufklären, oder wird der Spruch »Sport ist Mord« für Janna bittere Wahrheit?Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel, studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening und MIRA Taschenbuch. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig verschiedene erfolgreiche Buchserien.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783956900952
Untertitel: Fall 6 für Markus Neumann und Janna Berg.
Verlag: Mila Roth
Erscheinungsdatum: Januar 2014
Seitenanzahl: 196 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Michelangelo - 19.09.2014, 11:40
Sport und Mord gesellt sich gern
Innerhalb eines kurzen Zeitraums kommen 3 prominente Sportler zu Tode. Die Untersuchungen ergeben, dass sie vergiftet wurden.Da dahinter organisierte Kriminalität vermutet wird, werden die Agenten des "Instituts" darauf angesetzt. Man stellt fest, dass die Spuren in das Fitnesscenter von Lars Brenkow führen. Wieder soll Janna Berg den Agenten Markus Neumann als Begleitperson, der dabei aber keine Gefahr drohen soll, unterstützen. Es sieht nach einem leichten Einsatz für sie aus, aber die kommenden Situationen entwickeln sich ins Gegenteil. Zwischen den beiden Hauptpersonen Markus und Janna knistert es wieder ordentlich, aber wieder macht keiner den entscheidenden Schritt... so dass ich mit Spannung auf die nächste Folge warten muß, um zu erfahren, wie es mit den Beiden weitergeht- vielleicht bekommen sie sich ja mal... Mit dem sechsten Band dieser lesbaren Vorabendserie hat die Autorin Mila Roth wieder voll ins Schwarze getroffen. Der Roman ist vom Anfang bis zum Ende spannend und unterhaltsam geschrieben, er lässt sich flüssig und leicht lesen und schenkt einige Stunden angenehme Unterhaltung. Die Ideen der Autorin, wie sie Spannung hochhalten, bzw. noch steigern kann sind phantastisch! Auch dieser Band ist in sich abgeschlossen, so dass die vorhergehenden Folgen nicht zwingend bekannt sein müssen. Diese Serie kann ich jedem, der eine angenehme und leichte, aber trotzdem spannende Unterhaltung sucht empfehlen. Ich freue mich schonauf Band 7 !
leseratte1310 - 26.08.2014, 08:30
sportlich
Ein toter Sportler - da hätte ja keiner Verdacht geschöpft, aber in letzter Zeit wurden drei junge Sportler getötet. In Verdacht hat das Institut Peckert, dem man seine schmutzigen Geschäfte bisher nicht nachweisen konnte. Dann gibt es auch noch eine Verbindung zu dem Sportzentrum, in dem die Sportler trainiert haben. Klar, dass das Markus wieder ran muss und Janna ihn unterstützt. Aber ihre Gegner sind gefährlich. Es ist - wie immer - eine Freude, eine Episode aus der "Vorabendserie in Buchform" zu lesen. Die Geschichten sind spannend und das Geplänkel zwischen Markus und Janna unterhaltend. Markus ist verschlossen, Janna redet zu viel, wenn sie nervös ist. Die beiden hegen Gefühle füreinander, lassen sie aber nicht raus. Dadurch gibt es Missverständnis und kleine Streitereien. Der Schreibstil ist wunderbar locker. Ich mag diese spannenden und unterhaltsamen Episoden sehr.
Uwe Taechl - 05.08.2014, 22:20
Unser Lieblingsteam unter Sportlern
Die Hälfte der ersten Staffel ist erreicht. Alle, die bisher schon mit an Bord waren, werden wieder zuschlagen, alle anderen sind herzlich dazu eingeladen, jederzeit auf das Boot mit aufzuspringen. Inhalt: Die Ermordung dreier deutscher Sportler und Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme scheinen irgendwie zusammenzuhängen. Tatsächlich sieht man auf einem Überwachungsvideo, wie einer der Sportler mit einem Waffenhändler redet. Ein Fall für das Institut, das die Drahtzieher mit einem in der Nähe liegenden Sportstudio in Verbindung bringt. Markus soll auf einer Gala einen Informanten treffen und Janna wird ihm zur Seite gestellt und prompt sind sie wieder mittendrin im neuesten Fall. Setting: Diesmal geht es ins Fitnessstudio, das neben den üblichen Handlungsorten viel Raum für Bösewichte und Ermittler bietet. Ohne Tiefgarage eine einzige Überwachungskatastrophe. Relativ viel Raum bekommen diesmal auch die Räume des Instituts und wir bekommen Einblick in die Planung der Operation. Charaktere: Janna und Markus dürfen wieder einmal gemeinsam einen Abend verbringen. Markus muss dabei erfahren, dass man sie wirklich nicht länger alleine lassen darf. Kaum ist er weg, versucht schon jemand anders mit ihr anzubändeln und dann darf Janna auch noch aus ermittlungstechnischen Gründen seinen Annäherungsversuchen nachgeben. So hat Markus nicht nur mit seinem Vater, sondern auch noch mit seinen Gedanken an Janna zu kämpfen, ein hartes Los. Janna schlägt sich wie immer gut und so langsam mutiert sie doch zur echten Nachwuchsagentin. Der Waffenhändler, seine Gehilfen und der eine oder andere Unfreiwillige binden sich sehr schön in die Handlung ein und fordern das Institut aufs Äußerste. Eine spannende Konstellation, die alle Kräfte fordert. So kriegen wir auch mehr vom Team zu lesen und unsere Lieblingscharaktere können zeigen, dass sie Teil einer größeren Sache sind. Geschichte: Spannend und sogar lebensbedrohend geht es zu. Fitness spielt eine große Rolle und wir erhalten mehr Einblick in Markus Seelenleben. Rasant geht es zu und sowohl gemeinsam als auch einzeln können die Helden punkten. Einer der bisher spannendsten Fälle, da es diesmal wirklich brenzlig wird. Fazit: Es ist immer wieder schön, wenn endlich der nächste Teil erscheint und die Geschichte endlich weitererzählt wird. Ich liebes es, jedes mal fast 200 Seiten mit Janna und Markus zu verbringen und ihren privaten und beruflichen Herausforderungen zu folgen. Ich kann es jedem Krimi- und Agentenliebhaber empfehlen, der unterhaltsame Lesestunden liebt. Ans Herz wachsende Charaktere, spannende und unterhaltsame Fälle, viel Zwischenmenschliches und Bonn und Umgebung aus Agentensicht warten darauf entdeckt zu werden.
kleeblatts buecherblog - 05.05.2014, 18:28
der emotionalste Teil der Reihe
Markus steht vor einem Rätsel. Mehrere namhafte Sportler kommen unter mysteriösen Umständen ums Leben. Hinter allem scheint ein Waffenhändler zu stecken. Die Spur führt auch zu einem Sportzentrum, in welchem eine Sportgala stattfinden soll. Markus soll daran teilnehmen, braucht jedoch eine Begleitung und so wendet er sich an Janna Berg. Diese sagt zu und wird prompt vom Gastgeber Lars Brenkow zum Abendessen eingeladen. Nur ist Brenkow auch der Hauptverdächtige und arbeitet allem Anschein nach auch mit einer Auftragskillerin zusammen. Der sechste Fall hat es in sich. Gleich am Anfang stirbt ein Mann, wir wissen genau, wer ihn getötet hat und trotzdem stehen wir vor einem Rätsel, dass es zu lösen gilt. Und dann kommt Markus. Schlecht gelaunt, unausstehlich und unwiderstehlich wirkend auf Janna, die es nicht zugeben will. Und Janna, die Markus unabsichtlich zeigt, was ne Harke ist und ihn eiferstüchtig macht, was er nicht wahrhaben will. Dieses Hin und Her zwischen den beiden ist einfach zu köstlich. Nur das diesmal viel mehr Gefühl vorhanden ist, auch wenn es von beiden nicht ausgelebt wird. Aber sie merken, dass alles nicht so einfach ist, wie es scheint und etwas geändert werden muss. Was genau, bleibt auch dem Leser verborgen. Die Autorin hat diesmal eine sehr emotionale Folge der Serie geschaffen. Markus muss sich über einiges klar werden und Janna ebenfalls. Das Ende hatte ich so nicht erwartet, aber da die Serie ja weitergeht, weiß ich, dass es so nicht bleiben wird. Ich freue mich auf den nächsten Teil der Serie und bin gespannt, wie sich die Beziehung zwischen Janna und Markus weiterentwickelt. Fazit: Der bislang emotionalste Teil der Reihe.