EBOOK

Es war die Frau


€ 28,00
 
gebunden
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2012

Beschreibung

Beschreibung

Realhistorisch betrachtet beweisen die Mythologien: Alle technischen Erfindungen stammen von Frauen.
Frauen waren die Göttinnen aller Technologien und der Wissenschaften, Frauen verführten die Männer zu Erkenntnis und Wissen.
Frauen erfanden das Metall und das Rad, Mathematik, Physik und Medizin, nutzten das Feuer, betrieben Genforschung in Landwirtschaft und Viehzucht.
Frauen machten mit der Chemie und Biologie Brot, Schinken, Sauerkraut, Bier und Seife und damit aus Männern Menschen.
Frauen erfanden die Rechtsnormen, die Geschichtsschreibung und das Theater.
Nur die Männer wollen das nicht glauben.
Und die Frauen wissen es nicht mehr.
Dieses Buch ruft es in Erinnerung und legt die Beweise vor aus den Mythologien der Welt.

Portrait

Gerhard Habarta, geboren 1939 in WienAb 1955 in der Jugend- und Bildungsarbeit. Seit 1958 als Ausstellungsmacher tätig. Ab 1978 Kurator und Veranstalter von Groß- und Museumsausstellungen zur Alltagskultur und mit Werken der klassischen Moderne. Zahlreiche Katalogpublikationen zur Gegenwartskunst. Zuletzt erschien bei BoD der Collectors Digest HANDBUCH PICASSO. In Vorbereitung ist das HANDBUCH der PHANTASTISCHEN KÜNSTE. Ab 1970 bis 1992 Zeitungsmacher, Redakteur und Gestalter von Zeitschriften.Mitautor, Autor und Herausgeber von Buchpublikationen zur Alltagskultur. Aktuell bei BoD: ES WAR DIE FRAU. In Vorbereitung eine Kultur- und Wirtschaftsgeschichte der Reliquien.
EAN: 9783833001901
ISBN: 3833001909
Untertitel: Die Erfindung der Technologien durch die Frau. 2. Auflage. HC gerader Rücken kaschiert.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Juni 2012
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben