EBOOK

Darwin's Screens


€ 38,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Oktober 2009

Beschreibung

Beschreibung

'Barbara Creed's intriguing study offers more than new insights into the origins of the cinema. Even more ambitious, it offers an alternative history of Western film as seen through the lens of Darwinism.'-Professor Jonathan Smith, University of Michigan, author of Charles Darwin and Victorian Visual Culture 'The central argument of Darwin's Screens is delivered with a breadth and scope of vision that leaves the reader in little doubt that Creed's study will have a significant impact on our understanding of contemporary cinema.'-Professor Tony Bennett, The Open University, author of The Birth of the Museum: History, Theory, Politics 'What a wonderful book! Barbara Creed's wide-ranging study soars-to take on the evolutionary implications of the movies, spanning classic horror, to science fiction, to film noir.'-Professor Barbara Maria Stafford, University of Chicago, author of Echo Objects: The Cognitive Work of Images Darwin's Screens addresses a major gap in film scholarship-the key influence of Charles Darwin's theories on the history of the cinema. Much has been written on the effect of other great thinkers such as Freud and Marx but very little on the important role played by Darwinian ideas on the evolution of the newest art form of the twentieth century. Creed argues that Darwinian ideas influenced the evolution of early film genres such as horror, the detective film, science fiction, film noir and the musical. Her study draws on Darwin's theories of sexual selection, deep time and transformation, and on emotions, death, and the meaning of human and animal in order to rethink some of the canonical arguments of film and cinema studies.

Portrait

Barbara Creed is Professor of Cinema Studies and Head of the School of Culture and Communication at the University of Melbourne. She is author of the acclaimed The Monstrous-feminine: Film, Feminism, Psychoanalysis; Media Matrix: Sexing the New Reality and Phallic Panic: Film, Horror; the Primal Uncanny. She is also a well-known film critic and media commentator, and her writings on cinema have been translated into many languages for a range of international journals and anthologies.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9780522860023
Untertitel: ebook Ausgabe. Sprache: Englisch.
Verlag: Melbourne University Press
Erscheinungsdatum: Oktober 2009
Seitenanzahl: 256 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben