EBOOK

Risk, Welfare and Work


€ 38,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2010

Beschreibung

Beschreibung

In recent decades, people's experience of welfare has undergone a dramatic transformation, with the responsibility for managing risk increasingly being shifted from state institutions to non-governmental agents, individuals and agencies. Some commentators see this shift as heralding a fundamental transformation of society, while others have pointed to the resilience of the welfare state. In the transformation of the welfare state, moral and ethical questions about collective responsibility for social and economic risks abound.In Risk, Welfare and Work, editors Greg Marston, Jeremy Moss and John Quiggin bring together contributors from diverse disciplines to explore these questions and examine shifting risk in historical and contemporary Australia-including implications for groups such as young people and Aboriginal Australians-and views of Britain and the United States.

Portrait

Dr Greg Marston is Senior Lecturer in Social Policy and Deputy Head of the School of Social Work and Human Services at the University of Queensland. His research interests focus on the intersection of welfare state restructuring, policy implementation and social theory.
Jeremy Moss is Director of the Social Justice Initiative at the University of Melbourne. His main research interests are in egalitarian discussions of key topics in political philosophy including equality, climate justice and political obligation. He has been awarded the Eureka Prize for Research in Ethics and the Australasian Association for Philosophy Media Prize.
John Quiggin is an Australian Research Council Federation Fellow in Economics and Political Science at the University of Queensland. His other fellowships include the Australian Social Science Academy, the American Agricultural Economics Association and the Australian Agricultural and Resource Economics Society. Professor Quiggin is prominent both as a research economist and as a commentator on Australian economic policy.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9780522860085
Untertitel: ebook Ausgabe. Sprache: Englisch.
Verlag: Melbourne University Press
Erscheinungsdatum: Juli 2010
Seitenanzahl: 340 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben