The Porn Report

€ 11,49
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2008



True or false:
• Most porn users are uneducated, lonely and sad old men
• All porn is violent
• Pornography turns people into rapists and/or paedophiles
• Pornography uniformly portrays women as passive objects of men's sexual urges
The Porn Report debunks these and many other misconceptions about porn consumers, producers and the industry at large. In the first comprehensive examination of the production and consumption of pornography in Australia, Alan McKee, Kath Albury and Catharine Lumby present a wide-ranging view of the adult-content industries and its consumers. If you've ever wondered what's in Australia's bestselling 50 porn videos and DVDs; what's behind amateur or do-it-yourself porn; and how porn is produced and distributed, The Porn Report will not only answer your questions, but also surprise you. The authors also discuss feminist responses to pornography and provide important advice to parents on how they can protect their children from cyberstalkers and from viewing online porn. If pornography arouses, repels or simply piques your curiosity, you cannot afford to miss The Porn Report.


Associate Professor Alan McKee runs the Television degree in the Creative Industries Faculty at Queensland University of Technology and is the author of five books, including The Public Sphere and Australian Television. He has worked on many television shows including Big Brother, The Einstein Factor, Today Tonight and The Sideshow.
Dr Kath Albury is an ARC Postdoctoral Fellow at the Centre for Social Research in Journalism and Communication at the University of New South Wales. She is a member of the New South Wales Health Ministerial Advisory Committee on HIV/AIDS and STIs. Her first book, Yes Means Yes: Getting Explicit about Heterosex, was published in 2002.
Professor Catharine Lumby is the Director of the Centre for Social Research in Journalism and Communication at the University of New South Wales. She is the author of five books including Gotcha: Life in a Tabloid World and Bad Girls: The Media, Sex and Feminism in the 1990s.


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9780522858907
Untertitel: ebook Ausgabe. Sprache: Englisch.
Verlag: Melbourne University Press
Erscheinungsdatum: März 2008
Seitenanzahl: 272 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben