€ 30,49
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2008



Denial is the first book to draw together the ideological and psychological elements involved in historical denial. Tony Taylor surveys major cases in twentieth and twenty-first-century historical denial that illustrate the nature of prejudice and how it relates to techniques of the instigators of denial, including their use of popular media and the Internet.
Among the issues canvassed are denial and the Armenian atrocities as a governmental phenomenon; Holocaust denial in Australia and overseas as a racist phenomenon; Stalinist denial by Marxist historians post 1945 as an ideological phenomenon; Japanese ultranationalist denial from the 1960s to date as a cultural phenomenon; Serbian denial of 1990s Balkan atrocities as an ethnic phenomenon, and others.
At a time when most debates seem to accept the arguments of the deniers at face value the book will focus on the pathology of denial as an abuse of history through wilful distortion of events and eager self-deception. Denial is also now a major online industry: hate/denial/conspiracy sites have proliferated in the past ten years, a development complicated by new technological developments such as blogging, the strategic diversion of readers from apparently legitimate sites to racist sites, and the jamming of mainstream sites with denial messages.Many of those involved in debates about denial take the view that it is a legitimate alternative set of opinions about the past, rather than a politically and/or racially motivated distortion of events. Or, they believe that, notwithstanding the loopy parts, deniers have something valuable to say. Denial challenges that view.


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9780522859072
Untertitel: History Betrayed. Sprache: Englisch.
Verlag: Melbourne University Press
Erscheinungsdatum: September 2008
Seitenanzahl: 384 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben