Healing the Wounds

€ 86,49
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2010



In recent decades the world has experienced the rise of so-called 'low intensity conflicts'. Unlike conventional wars these very bloody armed conflicts are no longer the affair of state governments and their armies. In their place appear police-like armed units, security services and secret services, groups and organizations of religious, political and social fanatics ready to resort to violence, 'militias', bands of mercenaries, or just gangs of thugs, led by the condottiere of the 21st century, consisting of militant charismatics, militia 'generals', 'drug barons' and 'warlords' of various kinds. They conduct wars in which the soldiers no longer wear uniforms and there is no meeting of armies in open battle. The armed organizations fight in urban agglomerations and in difficult, inaccessible regions. The combatants fight for religion and quasi-religious ideologies, for the 'rights of the people' or 'national liberation', for power, gain, and booty, and above all for recognition.For the practice of peace, this kind of war has far-reaching consequences. In this book the authors examine various paths to peace and reconciliation in low intensity conflicts. They look at processes of peace making from South Africa and the North of Mali to Indonesia and South East Asia. Common to most studies is that they stress the particular local contexts of peace making tied to the highly localized nature of most low intensity conflicts. The logic of peace has become a logic of local and regional power. The articles shed new light not only on ways and chances of interventions by the international community but also on the role of nongovernmental organisations in violent conflicts.


Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781847312167
Untertitel: Essays on the Reconstruction of Societies after War. Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: Februar 2010
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben