EBOOK

The House of Lords 1911-2011


€ 50,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2013

Beschreibung

Beschreibung

House of Lords reform is often characterised as unfinished business: a riddle that has been left unanswered since 1911. But rarely can an unanswered riddle have had so many answers offered, even though few have been accepted; indeed, when Viscount Cave was invited in the mid-1920s to lead a Cabinet committee on Lords reform, he complained of finding "the ground covered by an embarrassing mass of proposals." That embarrassing mass increased throughout the twentieth century. Much ink has been spilled on what should be done with the upper House of Parliament; much less ink has been expended on why reform has been so difficult to achieve.This book analyses in detail the principal attempts to reform the House of Lords. Starting with the Parliament Act of 1911 the book examines the century of non-reform that followed, drawing upon substantial archival sources, many of which have been under-utilised until now. These sources challenge many of the existing understandings of the history of House of Lords reform and the reasons for success or failure of reform attempts. The book begins by arguing against the popular idea that the 1911 Act was intended by its supporters to be a temporary measure."No one—peers included—should be allowed to pronounce about the future of the House of Lords without reading Chris Ballinger's authoritative, shrewd and readable account about reform attempts over the past century. He punctures several widely-held myths and claims in the current debate." —Rt Hon Peter Riddell CBEDirector, Institute for Government and former Hansard Society chair

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781782250487
Untertitel: A Century of Non-Reform. Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: Februar 2013
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben