EBOOK

Constitutional Rights after Globalization


€ 68,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2010

Beschreibung

Beschreibung

Constitutional Rights after Globalization juxtaposes the globalization of the economy and the worldwide spread of constitutional charters of rights. The shift of political authority to powerful economic actors entailed by neo-liberal globalization challenges the traditional state-centred focus of constitutional law. Contemporary debate has responded to this challenge in normative terms, whether by reinterpreting rights or redirecting their ends, e.g. to reach private actors. However, globalization undermines the liberal legalist epistemology on which these approaches rest, by positing the existence of multiple sites of legal production, (e.g. multinational corporations) beyond the state. This dynamic, between globalization and legal pluralism on one side, and rights constitutionalism on the other, provides the context for addressing the question of rights constitutionalism's counterhegemonic potential. This shows first that the interpretive and instrumental assumptions underlying constitutional adjudication are empirically suspect: constitutional law tends more to disorder than coherence, and frequently is an ineffective tool for social change. Instead, legal pluralism contends that constitutionalism's importance lies in symbolic terms as a legitimating discourse. The competing liberal and 'new' politics of definition (the latter highlighting how neoliberal values and institutions constrain political action) are contrasted to show how each advances different agenda. A comparative survey of constitutionalism's engagement with private power shows that conceiving of constitutions in the predominant liberal, legalist mode has broadly favoured hegemonic interests. It is concluded that counterhegemonic forms of constitutional discourse cannot be effected within, but only by unthinking, the dominant liberal legalist paradigm, in a manner that takes seriously all exercises of political power.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781847312457
Untertitel: Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: Februar 2010
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben