EBOOK

The Presumption of Innocence


€ 88,49
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2010

Beschreibung

Beschreibung

The presumption of innocence is universally recognized as a fundamental human right and a core principle in the administration of criminal justice. Nonetheless, statutes creating criminal offences regularly depart from the presumption of innocence by requiring defendants to prove specific matters in order to avoid conviction. Legislatures and courts seek to justify this departure by asserting that the reversal of the burden of proof is necessary to meet the community interest in prosecuting serious crime and maintaining workable criminal sanctions. This book investigates the supposed justifications for limitation of the presumption of innocence. It does so through a comprehensive analysis of the history, rationale and scope of the presumption of innocence. It is argued that the values underlying the presumption of innocence are of such fundamental importance to individual liberty that they cannot be sacrificed on the altar of community interest. In particular, it is argued that a test of 'proportionality', which seeks to weigh individual rights against the community interest, is inappropriate in the context of the presumption of innocence and that courts ought instead to focus on whether an impugned measure threatens the values which the presumption is designed to protect. The book undertakes a complete and systematic review of the United Kingdom and Strasbourg authority on the presumption of innocence. It also draws upon extensive references to comparative material, both judicial and academic, from the United States, Canada and South Africa.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781847315878
Untertitel: Evidential and Human Rights Perspectives. Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: Dezember 2010
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben