EBOOK

Academic Freedom and the Law


€ 134,49
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
April 2011

Beschreibung

Beschreibung

This book contains the first major comparative study of litigation costs and methods of funding litigation in more than 30 jurisdictions. It was linked with the most comprehensive review of costs ever carried out in England and Wales by Lord Justice Jackson in 2009 and benefited from the assistance of leading practitioners around the globe.The study analyses the principles and rules that relate to paying courts, witnesses and lawyers, and the rules on cost shifting, if any. It also notes the major ways in which litigation can be funded, identifying the global trend on contraction of legal aid, the so far limited spread of contingency fees, and the growing new phenomenon of private third party litigation funding. The study also presents the results of nine case studies of typical claim types, so as to give a first overview comparison of which countries' legal systems are cheaper or more expensive.The book further contains national chapters with in depth analysis contributed by scholars in 18 jurisdictions (Australia, Belgium, Canada, China, Denmark, England & Wales, France, Germany, Japan, the Netherlands, New Zealand, Poland, Portugal, Russia, Spain, Switzerland, Taiwan and USA) and a further chapter on Latin American jurisdictions.'Dr Hodges, Professor Vogenauer and Dr Tulibacka have conducted an excellent and thorough comparative study of litigation costs and funding across a wide range of jurisdictions ('the Oxford study'). The Oxford study is important, because it provides both context and background for any critical examination of our own costs and funding rules... I commend this book both for its breadth and detail and also for its percipient commentary. This work will make a valuable contribution to the debate which lies ahead about how the costs and funding rules of England and Wales should be reformed in order to promote access to justice.'From the Foreword by Lord Justice Jackson, Royal Courts of Justice, 16th July 2010

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781847316158
Untertitel: A Comparative Study. Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: April 2011
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben