EBOOK

State Liability in Investment Treaty Arbitration


€ 119,49
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2009

Beschreibung

Beschreibung

Today there are more than 2,500 bilateral investment treaties (BITs) around the world. Most of these investment protection treaties offer foreign investors a direct cause of action to claim damages against host-states before international arbitral tribunals. This procedure, together with the requirement of compensation in indirect expropriations and the fair and equitable treatment standard, have transformed the way we think about state liability in international law.We live in the BIT generation, a world where BITs define the scope and conditions according to which states are economically accountable for the consequences of regulatory change and administrative action. Investment arbitration in the BIT generation carries new functions which pose unprecedented normative challenges, such as the arbitral bodies established to resolve investor/state disputes defining the relationship between property rights and the public interest. They also review state action for arbitrariness, and define the proper tests under which that review should proceed.State Liability in Investment Treaty Arbitration is an interdisciplinary work, aimed at academics and practitioners, which focuses on five key dimensions of BIT arbitration. First, it analyses the past practice of state responsibility for injuries to aliens, placing the BIT generation in historical perspective. Second, it develops a descriptive law-and-economics model that explains the proliferation of BITs, and why they are all worded so similarly. Third, it addresses the legitimacy deficits of this new form of dispute settlement, weighing its potential advantages and democratic shortfalls. Fourth, it gives a comparative overview of the universal tension between property rights and the public interest, and the problems and challenges associated with liability grounded in illegal and arbitrary state action. Finally, it presents a detailed legal study of the current state of BIT jurisprudence regarding indirect expropriations and the fair and equitable treatment clause.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781847315489
Untertitel: Global Constitutional and Administrative Law in the BIT Generation. Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: November 2009
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben