EBOOK

The Democratic Legitimacy of International Law


€ 106,49
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2010

Beschreibung

Beschreibung

The objective of this work is to restate the requirements of democratic legitimacy in terms of the deliberative ideal developed by Jürgen Habermas, and apply the understanding to the systems of global governance. The idea of democracy requires that the people decide, through democratic procedures, all policy issues that are politically decidable. But the state is not a voluntary association of free and equal citizens; it is a construct of international law, and subject to international law norms. Political self-determination takes places within a framework established by domestic and international public law. A compensatory form of democratic legitimacy for inter-state norms can be established through deliberative forms of diplomacy and a requirement of consent to international law norms, but the decline of the Westphalian political settlement means that the two-track model of democratic self-determination is no longer sufficient to explain the legitimacy and authority of law. The emergence of non-state sites for the production of global norms that regulate social, economic and political life within the state requires an evaluation of the concept of (international) law and the (legitimate) authority of non-state actors. Given that states retain a monopoly on the coercive enforcement of law and the primary responsibility for the guarantee of the public and private autonomy of citizens, the legitimacy and authority of the laws that regulate the conditions of social life should be evaluated by each democratic state. The construction of a multiverse of democratic visions of global governance by democratic states will have the practical consequence of democratising the international law order, providing democratic legitimacy for international law.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781847315861
Untertitel: Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: Dezember 2010
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben