The Constitutional Protection of Capitalism

€ 64,49
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2010



In 1945 a Labour government deployed Britain's national autonomy and parliamentary sovereignty to nationalise key industries and services such as coal, rail, gas and electricity, and to establish a publicly-owned National Health Service. This monograph argues that constitutional constraints stemming from economic and legal globalisation would now preclude such a programme. It contends that whilst no state has ever, or could ever, possess complete freedom of action, nonetheless the rise of the transnational corporation means that national autonomy is now siginificantly restricted. The book focuses in particular on the way in which these economic constraints have been nurtured, reinforced and legitimised by the creation on the part of world leaders of a globalised constitutional law of trade and competition. This has been brought into existence by the adoption of effective enforcement machinery, sometimes embedded within the nation states, sometimes formed at transnational level.With Britain enmeshed in supranational economic and legal structures from which it is difficult to extricate itself, the British polity no longer enjoys the range and freedom of policymaking once open to it. Transnational legal obligations constitute not just law but in effect a de facto supreme law entrenching a predominantly neoliberal political settlement in which the freedom of the individual is identified with the freedom of the market.The book analyses the key provisions of WTO, EU and ECHR law which provide constitutional protection for private enterprise. It dwells on the law of services liberalisation, public monopolies, state aid, public procurement and the fundamental right of property ownership, arguing that the new constitutional order compromises the traditional ideals of British democracy.


Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781847315595
Untertitel: Sprache: Englisch.
Verlag: Hart Publishing Ltd
Erscheinungsdatum: Januar 2010
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben