EBOOK

On the Land


€ 6,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2012

Beschreibung

Beschreibung

It is from the land that the Native peoples of Canada draw their strength.
If the people of Quebec claim a right to sovereignty, Inuit of Quebec argue their right of self-determination empowers them with the choice to remain part of Quebec, of Canada or to secede on their own.
The James Bay Cree consider Hydro Quebec's "mad plans to engineer and dam the vast ecosystem" where they have lived for centuries an affront to their own right to control their land.
The Labrador Innu are struggling with both the federal and provincial governments to protect their traditional hunting territories from threats imposed by military training flights and mineral exploration.
All of these are challenges. As the Native peoples of Canada are meeting them, asserting their right to make choices for themselves, they stand steadfastly "on the land" from which flow their inherent rights to self-determination.
"We are not willing to be bystanders and spectators. We are not willing to have our political status once again determined by others."

- Zebedee Nungak, President of Makivik, representing Inuit of Northern Quebec
"Great Whale is only a symptom. The attempted dispossession of my people, and the purported extinguishment of our rights, is the cause."

- Matthew Coon Come, Grand Chief of the Grand Council of the Cree
"The real solution to the problems that face the Innu people is recognition by Canada and Newfoundland of our rights, rights to our land and our way of life. We can not and will not settle for anything less."

- Daniel Ashini, Director of Innu Rights and Environment for the Innu Nation

Portrait

Bruce Hodgins has lived in Peterborough since 1965, where Bruce was a Professor of History and Canadian Studies at Trent University until his retirement in 1996. Bruce served as Wanapitei's summer Camp Director until 1993.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781459713710
Untertitel: Confronting the Challenges to Aboriginal Self-Determination. EPUB. Sprache: Englisch.
Verlag: Dundurn
Erscheinungsdatum: Dezember 2012
Seitenanzahl: 184 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben