EBOOK

Mildred Harnack und 'Die Rote Kapelle'


€ 26,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2003

Beschreibung

Beschreibung

Mildred hatte ihren Mann Arvid Harnack in Amerika kennen gelernt und war ihm nach Deutschland gefolgt. Für die Freunde unverständlich, war Arvid der NSDAP beigetreten und hatte einen bedeutenden Posten im Reichswirtschaftsministe-rium übernommen. Erst 1942 entdeckten die Nazis, dass er und seine Frau Juden und politischen Dissidenten zur Flucht verholfen und für die «Die Rote Kapelle» wesentliche Informationen an die Sowjetunion und die USA weitergegeben hatten. Arvid wurde am 22. Dezember 1942 gehängt. Diese erste umfassende Biografie Mildred Harnacks, die u.a. auf vielen bisher geheimen Akten und Dokumenten basiert, wirft gleichzeitig ein neues Licht auf die «Die Rote Kapelle», deren Mitglieder im Westen lange lediglich als sowjetische Spione galten, während sie in der DDR als Helden gefeiert wurden. Die Geschichte einer mutigen Frau und ein erschütterndes, packend geschriebenes Buch.

Portrait

Shareen Blair Brysacarbeitete für CBS News und erhielt dafür verschiedene Emmys und den Peabody Award. Zur Zeit ist sie für das Archaeology Magazine tätig.

Pressestimmen

Widerstand im 3. Reich : Mildred Harnack und "die Rote Kapelle"

Mildred Harnack ist die einzige Amerikanerin, die während des zweiten Weltkriegs hingerichtet wurde. Zusammen mit ihrem Mann, dem deutschen Juristen Arvid Harnack, schloss sie sich einer Widerstandgruppe an, die von der Gestapo den Namen "Rote Kapelle" erhielt. Sie übermittelten per Funk hochsensible Informationen an die Sowjetunion, um Hitler auf diese Weise zu Fall zu bringen.

Im Jahr 1942 wurden viele Mitglieder der "Roten Kapelle" verhaftet und vor Gericht gestellt, darunter auch Arvid und Mildred Harnack. Arvid wurde zum Tod durch den Strang verurteilt, wohingegen Mildred zunächst nur 6 Jahre Haft auferlegt wurden, doch Hitler erwirkte eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Am 19. Februar 1943 wurde Mildred Harnack in der heutigen Gedenkstätte Plötzensee enthauptet. Niemand, der Mildred Harnack kennen gelernt hatte, konnte sie je vergessen.

Nach sechsjähriger Recherche in Archiven und zahlreichen Interviews mit Zeitzeugen schildert Shareen Blair Brysac in ihrer Biografie der Widerstandkämpferin ein detailliertes Bild einer intellektuellen und politisch engagierten Frau. Mildred studierte an der Universität von Wisconsin, dort lernte sie Arvid Harnack kennen. Schließlich heiratete sie in eine große Familie ein, in der alle gegen Hitler kämpften. Zu dieser Familie gehörten unter anderem auch Dietrich Bonhoeffer und Max Dellbrück, der 1969 mit dem Medizinnobelpreis ausgezeichnet wurde. Noch bevor Hitler die Macht über das deutsche Reich ergriff, äußerte sich Klaus Bonhoeffer besorgt: "Ich fürchte, wenn diese radikale Welle sich der Gebildeten bemächtigt, ist es um das Volk der Dichter und Denker geschehen." Arvids Bruder schloss sich in München der bekannten Widerstandsgruppe "die Weiße Rose" an.

Mildred, die ihrem Mann nach Deutschland folgte, erlebte die "Todeszuckungen" der Weimarer Republik mit. Sie zeigte großes Interesse an dem sogenannten "Neuen Russland", hatte jedoch keine Ahnung von den dunklen Seiten, die der Kommunismus mit sich bringt. So gehörten sie beispielsweise kommunistischen Tarnorganisationen, wie der ARPLAN, an. Später gelang es Arvid und Mildred, ihre kommunistische Gesinnung geheim zu halten, sie gaben sich öffentlich als NSDAP-Anhänger aus. Im Rahmen der "Roten Kapelle" hielten sie sich auch weitestgehend im Hintergrund, obwohl Arvid die eigentliche Seele der Organisation darstellte.

Shareen Blair Brysac zeichnet das Bild einer ganz gewöhnlichen Frau, die unter den besonderen Umständen zu außerordentlichen Taten imstande war.

© Désirée Drothen - www.literature.de - Das Literaturportal

EAN: 9783502180906
ISBN: 3502180903
Untertitel: Die Geschichte einer ungewöhnlichen Frau und einer Widerstandsbewegung.
Verlag: FISCHER Scherz
Erscheinungsdatum: September 2003
Seitenanzahl: 576 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben