EBOOK

Ökonomie der Abwasserbeseitigung


€ 39,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 2003

Beschreibung

Beschreibung

Jährlich werden in Deutschland mehr als 6 Milliarden Euro in die Abwasserbeseitigung investiert. Die Umsatzerlöse betragen mehr als 9 Milliarden Euro. Die wirtschaftlichen Entscheidungen über Investitionen, Bau- und Sanierungsmaßnahmen, geeignete Betriebsformen, betriebliches Management und die sich daraus ergebenden Gebühren und Beiträge werden auf Grundlage der Vorarbeiten von Ingenieuren aus dem Bereich der Siedlungswasserwirtschaft entschieden. Neben der Lösung der technischen Fragestellungen müssen die Ingenieure daher grundlegende Kenntnisse der rechtlichen sowie der volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge ihres Fachgebiets haben. In diesem Buch werden erstmals alle relevanten ökonomischen Fragestellungen der Abwasserbeseitigung in einheitlicher und praxisbezogener Form dargestellt. Dies ermöglicht sowohl dem Anwender in Ingenieurbüro oder Behörde als auch dem Studierenden, sich in die teilweise als kompliziert empfundene Thematik einzuarbeiten bzw. damit umzugehen. Viele Abbildungen und Rechenbeispiele tragen zum Verständnis bei. Zur Anwendung kommen aktuelle Kostendaten, die dem Planer als konkrete Entscheidungshilfe dienen. Bestandteil des Buches ist ein Rechenprogramm auf Excel-Basis, mit dem der Anwender eine Entscheidungshilfe bei der häufigen Fragestellung erhält, ob im Bereich der Kanalsanierung eine Renovierung oder eine Erneuerung wirtschaftlich vorteilhaft ist.

Inhaltsverzeichnis

1 Einführung und Gesc hichtliches.- 2 Betriebsformen.- 2.1 Rechtliche Grundlagen.- 2.2 Regiebetrieb.- 2.3 Eigenbetrieb.- 2.4 Anstalt des öffentlichen Rechts.- 2.5 Eigengesellschaft.- 2.6 Verbände.- 2.7 Privatisierungsformen.- 2.8 Betriebsfihrungsverträge.- 2.9 Abwassereinleitungsverträge.- 2.10 Vergleich der Betriebsformen und zukünftige Entwicklungen.- 3 Kostenrechnung und Gebühren.- 3.1 Grundlagen.- 3.1.1 Abschreibungen.- 3.1.2 Kameralistik und doppelte Buchführung.- 3.1.3 Mehrwertsteuer.- 3.1.4 Wertermittlung in Kommunen.- 3.2 Kostenrechnung in Kommunen.- 3.2.1 Kostenstellen, -arten und -träger.- 3.2.2 Kalkulatorische Abschreibungen.- 3.2.3 Kalkulatorische Zinsen und Annuitäten.- 3.2.4 Betriebsnotwendiges Kapital.- 3.2.5 Haushaltsplan.- 3.2.6 Entgelte, Gebühren und Preise.- 3.2.7 Rechtliche Grundlagen der Entgeltberechnung.- 3.2.8 Abschreibungsrechnung bei der Abwasserbeseitigung.- 3.2.9 Zinsberechnung bei der Abwasserbeseitigung.- 3.2.10 Gesplitteter Maßstab.- 3.2.11 Verschmutzungsgrad.- 3.2.12 Kostendeckung.- 3.2.13 Einfluss von Beiträgen auf die Gebühren.- 3.2.14 Betriebsabrechnung in der Praxis.- 3.2.15 Besondere Aspekte der Gebührenkalkulation.- 3.2.16 Kosten-und Leistungsrechnung.- 3.3 Bestimmung der Herstellungskosten.- 3.3.1 Einführung.- 3.3.2 Ermittlung mit vorhandenen Abrechnungsunterlagen.- 3.3.3 Mengen-Index-Verfahren.- 3.3.3.1Vorgehensweise.- 3.3.3.2Erreichbare Genauigkeit.- 3.4 Kosten-und Gebührenentwicklung.- 4 Grundlagen der Finanzierungsformen.- 4.1 Außenfmanzierung.- 4.2 Innenfinanzierung.- 4.3 Sonderformen.- 4.3.1 Leasing.- 4.3.2 Factoring/Forfaitierung.- 4.3.3 Cross-Border-Leasing.- 5 Kosten der Abwasserbeseitigung.- 5.1 Methodik.- 5.2 Grundlagen und Kostenbegriffe.- 5.3 Investitionskostenplanung.- 5.3.1 Kostenverhältnisse bei Abwasseranlagen.- 5.3.2 Ablauf der Investitionskostenplanung.- 5.3.2.1Begriffe der Kostenplanung.- 5.3.2.2Integration der Kostenplanung in die Projektplanung.- 5.3.3 Kostengliederungssysteme.- 5.3.3.1Zonengliederung.- 5.3.3.2 Kostengruppen.- 5.3.4 Kostenplanung mit Kostenkennwerten.- 5.3.4.1Vorbemerkung.- 5.3.4.2Kanalisation.- 5.3.4.3 Abwasserpumpwerke.- 5.3.4.4Kläranlagen.- 5.3.4.5 Schlammbehandlung.- 5.3.4.6Sonderbauwerke.- 5.3.4.7 Naturnahe Regenwasserentsorgung.- 5.4 Planung der Betriebs-und Instandhaltungskosten.- 5.4.1 Vorbemerkung.- 5.4.2 Bestandteile der Betriebs-und Instandhaltungskosten.- 5.4.3 Kanalisation.- 5.4.4 Abwasserpumpwerke.- 5.4.4.1Energiekosten.- 5.4.4.2Instandhaltungskosten.- 5.4.5 Kläranlagen.- 5.4.5.1 Vorbemerkung.- 5.4.5.2 Energiekosten.- 5.4.5.3 Instandhaltungskosten.- 5.4.5.4 Stoffkosten.- 5.4.5.5 Personalkosten.- 5.4.6 Reststoffbehandlung und -entsorgung.- 5.4.6.1 Rahmenbedingungen.- 5.4.6.2 Rechen-und Sandfanggut.- 5.4.6.3Klärschlamm.- 5.4.6.4 Kosten aus der Abwasserabgabe.- 5.4.6.5 Naturnahe Regenwasserentsorgung.- 6 Grundlagen der Kostenve rgleichsrec hnung.- 6.1 Wirtschaftlichkeitsrechnungen im Allgemeinen.- 6.2 Methodik der Kostenvergleichsrechnung.- 6.2.1 Grundlagen.- 6.2.2 Abgrenzung.- 6.2.3 Ablauf.- 6.3 Kostenermittlung.- 6.3.1 Allgemeines.- 6.3.2 Kostenarten.- 6.3.2.1Investitionskosten.- 6.3.2.2Betriebs-und Instandhaltungskosten.- 6.3.2.3Sonstige Kostenbegriffe.- 6.3.3 Aufbereitung fir die Vergleichsrechnung.- 6.4 Berücksichtigung von Preisentwicklungen.- 6.4.1 Prinzip der Realbewertung.- 6.4.2 Aktualisierung von Kostendaten.- 6.4.3 Berücksichtigung zukünftiger realer Preisänderungen.- 6.5 Kalkulationsgrundlagen.- 6.5.1 Grundsätzliches Vorgehen.- 6.5.2 Nutzungsdauer und Untersuchungszeitraum.- 6.5.2.1Defmitionen der Nutzungsdauer.- 6.5.2.2 Ansatz der Nutzungsdauer.- 6.5.2.3Untersuchungszeitraum.- 6.5.3 Zinssatz.- 6.5.4 Projektkostenbarwerte und Jahreskosten.- 6.5.5 Berücksichtigung von Investitionszuschüssen.- 6.5.6 Zeitliche Gewichtung von Kostengrößen.- 6.5.6.1 Umrechnung von Einzelkosten.- 6.5.6.2 Umrechnung gleichförmiger Kostenreihen.- 6.5.6.3 Umrechnung progressiv steigender Kostenreihen.- 6.5.7 Unabhängigkeit vom Untersuchungszeitraum.- 6.5.8 Ergebnisbeeinflussung durch Wahl der Eingangsparameter.- 6.6 Kostengegenüberstellung.- 6.7 Empfindlichkeitsprüfung und Bericht.- 6.8 Beispiel für eine Kostenvergleichsrechnung.- 6.8.1 Technische Darstellung der Alternativen.- 6.8.2 Eignung der Kostenvergleichsrechnung.- 6.8.3 Kostenermittlung.- 6.8.4 Finanzmathematische Aufbereitung.- 6.8.5 Kostengegenüberstellung.- 6.8.6 Empfindlichkeitsprüfung.- 6.8.7 Gesamtbeurteilung.- 7 Planung, Ausschreibung und Vergabe.- 7.1 Einflussfaktoren.- 7.2 Planung.- 7.2.1 Ingenieurplanung.- 7.2.2 Planung durch mehrere Ingenieurbüros.- 7.2.3 Ideenwettbewerbe.- 7.3 Ausschreibung.- 7.3.1 Allgemeines.- 7.3.2 Leistungsverzeichnis.- 7.3.3 Leistungsprogramm (Funktionalausschreibung).- 7.4 Vergabe.- 7.4.1 Losweise Vergabe.- 7.4.2 Vergabe an Generalunternehmer.- 8 Qualitätsmanagement in Abwasserbetrieben.- 8.1 Einführung.- 8.2 Gründe fir die Einführung von QM-Systemen.- 8.3 Übersicht über QM-Systeme.- 8.3.1 DIN EN ISO 9000 ff.- 8.3.2 DIN EN ISO 14000 ff.- 8.3.3 Weitere Systeme.- 8.3.3.1EMAS.- 8.3.3.2 TQM.- 8.3.3.3Arbeitsschutzsysteme.- 8.3.3.4 Übergreifende Managementsysteme.- 8.4 Zertifizierung.- 8.5 Umsetzungsstand in Deutschland.- 9 Ansätze zur Kosten minimier ung.- 9.1 Beeinflussbarkeit der Kosten.- 9.2 Kläranlagen.- 9.3 Kanalsanierung.- 9.3.1 Sanierungsstrategien.- 9.3.2 Kanalrenovierung oder Kanalerneuerung.- 9.4 Zentralisierung und weitere Synergien.- 9.5 Benchmarking.- 9.6 Controlling.- 9.7 Alternative Betriebsformen.- 9.8 Wirtschaftliche Betätigung öffentlicher Unternehmen.- Anhang 1.- Finanzmathematische Umrechnungsfaktoren.- Anhang 2.- 1 Vorbemerkung.- 2 Einleitung.- 3 Grundsätzliches zum verwendeten Datenmaterial.- 4 Strukturierung des Datenmaterials für Kanalneubau.- 4.1 Grundkosten.- 4.2 Zuschläge.- 4.3 Tiefenunabhängige Zuschläge.- 4.4 Tiefenabhängige Zuschläge.- 5 Verwendetes Datenmaterial für Kanalrenovierung.- 6 Vergleich zwischen Erneuerung und Renovierung.- 7 Programmaufbau.- 8 Programmbeschreibung.- 8.1 Starten des Programms KanKo / Grundsätzliches.- 8.2 Beispiel zur Programmbeschreibung.- 8.2.1 Ermittlung der Erneuerungskosten.- 8.2.2 Ermittlung der Renovierungskosten.- 8.2.3 Vergleichsberechnung.- 8.3 Bearbeitung der Datenblätter für Erneuerung und Renovierung.- 8.4 Speichern eines individuellen Kanalkostenberechnungsprogramms.- Literaturverzei chnis.
EAN: 9783540006756
ISBN: 3540006753
Untertitel: Wirtschaftlicher Betrieb von kommunalen Abwasseranlagen. Auflage 2003.
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2003
Seitenanzahl: XXIV
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben