EBOOK

Der Erste Weltkrieg


€ 13,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2004

Beschreibung

Beschreibung

Der Erste Weltkrieg markiert den Anfang vom Ende des bürgerlichen Zeitalters. Seine Eigendynamik ließ alle Versuche einer diplomatischen Beendigung scheitern - ungeachtet des Leidens von Soldaten und Zivilbevölkerung. Wolfgang J. Mommsen behandelt die zentralen Aspekte des Kriegsgeschehens und die weitreichenden Folgen.

Portrait

Wolfgang J. Mommsen, geb. 1930, studierte Geschichte, Philosophie, Politische Wissenschaften und Kunstgeschichte. Dr. phil., D.Litt., Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Düsseldorf (1968-1995); Direktor des Deutschen Historischen Instituts, London (1977 bis 1985). Gastprofessuren und Fellowships im In- und Ausland. Vors. d. Verbandes der Historiker Deutschlands (1988-1992); Mithrsg. der Max-Weber-Gesamtausgabe und der Zeitschrift »Geschichte und Gesellschaft«. Wolfgang J. Mommsen ist am 11. August 2004 gestorben.
EAN: 9783596157730
ISBN: 3596157730
Untertitel: Anfang vom Ende des bürgerlichen Zeitalters. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Mai 2004
Seitenanzahl: 220 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben