EBOOK

Kinder stark machen


€ 63,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Die Autorin Marion Bohn erläutert in diesem Buch speziell die Entwicklung der Resilienz bei Kindern: Kinder, die früh lernen, mit Schwierigkeiten, Krisen und problematischen Lebensumständen umzugehen, haben trotz schwieriger Ausgangsbedingungen die Chance, alle Widrigkeiten zu meistern und sich positiv zu entwickeln. Das vorliegende Buch soll einen Überblick über die Entwicklung, den aktuellen Stand sowie die Bedeutung der Resilienzforschung für die Pädagogik geben. Dabei werden zunächst das Konzept der Resilienz in seiner Begriffsbestimmung und Entwicklung sowie die inhaltlichen und forschungstheoretischen Grundlagen und Besonderheiten vorgestellt. Desweiteren werden die konkreten empirischen Befunde der Resilienzforschung dargelegt. Die Relevanz dieser Forschungsergebnisse stehen im Vordergrund für die Konzipierung von Bildungs- und Erziehungsmaßnahmen in Kindertageseinrichtungen. Außerdem wird die Bindungstheorie vorgestellt und ihre hervorstechende Rolle für die seelische Gesundheit. In einem praktischen Teil wird das "Berliner Eingewöhnungsmodell" vorgestellt, indem die Theorie der Bindungstheorie mit der Praxis verknüpft wird. Als weiteren praktischen Teil wird das Konzept der Resilienzförderung vorgestellt, dass auf verschiedenen Ebenen die Widerstandsfähigkeit der Kinder stärkt. Zum Schluss werden diese beiden Konzepte miteinander verglichen und ausgewertet.

Portrait

Marion Bohn arbeitete nach ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin langjährig in einer Kindertagesstätte, studierte Sozialpädagogik in Mainz und Erziehungswissenschaft in Frankfurt. Seit 2010 ist sie als Berufsschullehrerin in Hanau in der sozialpädagogischen Ausbildung von Sozialassistentinnen und Erzieherinnen tätig.
EAN: 9783639473322
ISBN: 3639473329
Untertitel: Bindungsgestaltung und Resilienz und ihre Bedeutung für die Arbeit im Elementarbereich. Paperback.
Verlag: AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum: Januar 2015
Seitenanzahl: 320 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben