Europeanization of Judicial Review

€ 41,99
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2014



Europeanization of Judicial Review argues that the higher complexity of the political framework in which laws are made today leads to less well-designed laws and loop-holes, allowing politicians to leave decisions to the courts. The higher complexity of the political framework is a result of the need in the EU to consider both national and European legal and political rules when phrasing new laws. Both to decrease the complexity in the design of legislation and to preserve the ideal of the rule of law, the courts now are more likely to rule laws unconstitutional. The book employs a wide range of quantitative and qualitative methods to collect new data about the German, Austrian, and Italian constitutional courts over the last four decades. These three courts have a comparable history, theoretical background, and structure while differing in two key components: length of EU membership and legitimacy perception. Corkin employs multi-method research based on over fifty interviews with judges, politicians and civil servants; content analysis of abstract judicial review cases over three decades; and a database of over 300 variables relating to the courts and their surroundings. Her data reveals that in abstract judicial review, and in the wider political arena, political culture has become more confrontational due to attitude changes in politicians and judges. These attitude changes can be directly linked to the EU and have wide-ranging implications for legitimacy, democracy and political methodology.Presenting a bridge between the revitalized realist and legalist debate, Europeanization of Judicial Review will contribute to socio-legal theory, literature on comparative courts, and both new institutionalism and Europeanization theory.


Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781134680566
Untertitel: 212:Unencrypted ePub. Sprache: Englisch.
Verlag: Taylor and Francis
Erscheinungsdatum: November 2014
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben