EBOOK

Das Mißverständnis


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2015

Beschreibung

Beschreibung

Der Weltbestseller von Irène Némirovsky jetzt verfilmt!Sommer 1940: Innerhalb weniger Wochen wird Frankreich von deutschen Truppen überrannt, Paris und weite Teile des Landes werden von den Nazis okkupiert. Auch die Familie Angellier leidet unter den Folgen des Krieges und wird gezwungen, einen der verhassten deutschen Offiziere bei sich aufzunehmen. Doch obwohl sie Feinde sein müssten, entspannt sich zwischen der leidenschaftlichen Lucille Angellier und dem zurückhaltenden Bruno eine zarte Liebesgeschichte. Über 60 Jahre lag das Vermächtnis der französischen Starautorin der 30er Jahre unerkannt in einem Koffer - bis der Zufall dieses eindrucksvolle Sittengemälde aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs ans Licht brachte. Der wiederentdeckte Roman Suite française ist eine literarische Sensation: Er erscheint in mehr als 40 Ländern und wird mit Tolstois Krieg und Frieden verglichen.

Portrait

Irène Némirovsky, geb. 1903 als Tochter eines reichen russischen Bankiers in Kiew geboren, kam während der Oktoberrevolution nach Paris. Dort studierte sie französische Literatur an der Sorbonne. Irène heiratete den weißrussischen Bankier Michel Epstein, bekam zwei Töchter und veröffentlichte ihren Roman 'David Golder', der sie schlagartig berühmt und zum Star der Pariser Literaturszene machte. Viele weitere Veröffentlichungen folgten. Als der Zweite Weltkrieg ausbrach und die Deutschen auf Paris zu marschierten, floh sie mit ihrem Mann und den Töchtern in die Provinz. Während der deutschen Besetzung erhielt sie als Jüdin Veröffentlichungsverbot. In dieser Zeit arbeitete sie an einem großen Roman über die Okkupation. Am 13.7.1942 wurde Irène Némirovsky verhaftet und starb wenige Wochen später in Auschwitz. 2005 entzifferte Némirovskys Tochter Denise Epstein das Manuskript, das als Suite française veröffentlicht und zur literarischen Sensation wurde.
EAN: 9783442749515
ISBN: 3442749514
Untertitel: Roman. Originaltitel: Le malentendu. 'btb'.
Verlag: btb Taschenbuch
Erscheinungsdatum: August 2015
Seitenanzahl: 171 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Susanne Röckel
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben