EBOOK

Schriftgemäß


€ 29,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2015

Beschreibung

Beschreibung

Biblische Schriften auslegen und verstehenSchriftgemäß - die grundsätzliche Ausrichtung an den biblischen Schriften gehört zum Selbstverständnis des Protestantismus. Doch wie sind die unterschiedlichen biblischen Schriften auszulegen und zu verstehen? Auf diese Frage sind seit Beginn der vielfältigen reformatorischen Bewegung unterschiedliche Antworten versucht worden. Das Reformationsjubiläum 2017 ist ein guter Anlass, darüber erneut nachzudenken, was schriftgemäß ist. Die Beiträge in diesem Band zeigen, dass schon die biblischen Schriften selbst sich als auslegungsbedürftig verstehen. Von einer selbstverständlichen Klarheit der Bibel, die ohne Auslegung auskäme, kann kaum die Rede sein. Es braucht Menschen, die die Schriften auslegen, die darum ringen, was hier und jetzt schriftgemäß ist. Dabei wurden und werden die Leser_innen der Bibel von den jeweiligen Konflikten ihrer eigenen Zeit zu immer neuen Verstehensversuchen herausgefordert.Herausforderungen zu neuen VerstehensweisenWas ist hier und jetzt schriftgemäß?

Portrait

Dr. Rainer Kessler studierte Evangelische Theologie in Mainz, Hamburg und Heidelberg. Er war Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und ist seit 1993 Professor für Altes Testament an der Universität Marburg. Seit 2010 ist er emeritiert. Er nahm und nimmt Gastprofessuren in Santiago de Chile, Bogotá/Kolumbien, Stellenbosch/Südafrika und São Paulo/Brasilien wahr. Seit 2014 ist er Research Fellow der University of the Free State in Bloemfontein/Südafrika. Arbeitsschwerpunkte sind die Sozialgeschichte des alten Israel, das prophetische Schrifttum und die Ethik des Alten Testaments.Carsten Jochum-Bortfeld, geb. 1968, Dr. theol., ist apl. Professor für Neues Testament an der Universität Hildesheim und geschäftsführender Leiter des Fernstudiums Evangelische Theologie in Niedersachsen.
EAN: 9783579081946
ISBN: 3579081942
Untertitel: Die Bibel in Konflikten der Zeit.
Verlag: Guetersloher Verlagshaus
Erscheinungsdatum: Mai 2015
Seitenanzahl: 310 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben