EBOOK

Denken Sie jetzt nichts!


€ 14,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2015

Beschreibung

Beschreibung

Das Vernünftige an der Vernunft ist die Unvernunft

Vergessen Sie langes Grübeln, hören Sie auf zu hadern und begeben Sie sich in die Hände Ihrer Intuition! Mit viel Humor erklärt Psychotherapeutin Andrea Jolander, warum spontane Entscheidungen meist die besseren sind und wie wir lernen, unsere Instinkte für uns zu nutzen.

In Las Vegas geheiratet, mal eben ein Auto gekauft: Das halten wir bestenfalls für unüberlegt, eher aber für ganz schön dumm. Doch die Entscheidung aus dem Bauch heraus ist nichts anderes als unser Unterbewusstsein, das aus dem Archiv lebenslanger Erfahrung schöpft und unserem bewussten Denken weit überlegen ist. Es bedarf nichts weiter als einer kleinen Inventur in Ihrem Archiv um zu wissen, wann Sie sich auf Ihr Bauchgefühl verlassen können. Lernen Sie, Ihr Unterbewusstsein zu nutzen. Ab jetzt gilt: Bauch schlägt Kopf!

Innenansichten

/ /

Portrait

Andrea Jolander, Jahrgang 1952, ist das Pseudonym einer bekannten Psychotherapeutin, die seit über dreißig Jahren in diesem Beruf tätig ist. Neben der Arbeit in eigener Praxis hat sie Psychotherapeuten ausgebildet und bei der Gründung einer Beratungsstelle mitgewirkt. Andrea Jolander ist verheiratet und lebt in Baden-Württemberg.

Pressestimmen

"Was wir vom Unterbewusstsein lernen können (wenn wir es endlich begreifen) Was Eckart von Hirschhausen als Mediziner macht, kann Andrea Jolander auch: Sie vermittelt allgemeinverständlich und äußerst unterhaltsam wissenschaftliche Zusammenhänge und Forschungsergebnisse. Nicht im Fernsehen, nicht über Medizin, sondern in Buchform über Psychologie. Als Autorin hat die Psychotherapeutin unter ihrem Pseudonym 'Andrea Jolander' bereits eine kleine Fan-Gemeinde aufgebaut, die mit ihrem neuen Buch 'Denken Sie jetzt nichts' sicher noch wachsen wird. Abenteuer Unterbewusstsein Der Untertitel 'Warum wir instinktiv die besten Entscheidungen treffen' beschreibt nur einen Aspekt des Buches. Um 'Bauchgefühl' versus 'Verstand' geht es natürlich auch. Jolander hat aber mehr vor. Sie packt den Psycho-Koffer für eine spannende Reise ins eigene Unterbewusstsein. 'Aha-Effekte und überraschende Erkenntnisse sind dabei garantiert. 'Warum wir so ticken, wie wir ticken', darum geht es und das erschließt sich aus den (frühkindlichen) Beziehungsmustern, die wir erfahren und erlernen. 'In Stresszeiten abnehmen zu wollen, ist die blödeste Idee überhaupt' Bravourös entzaubert die Autorin einige Uralt-Mythen aus der Alltagspsychologie. Wie war das noch mit dem inneren Schweinehund, den man einfach besiegen müsste, um endlich abzunehmen oder sportlich zu werden? Jolander hält gar nix davon. Erst recht nichts von Diäten, gegen die sich das Unterbewusstsein aus gutem Grund sträubt: 'Von der Rechnung schlank ist gleich gesund, müssen wir uns verabschieden'. Gerade unter Stress sind ein paar Kilo mehr der beste Schutz vor schweren Krankheiten.' Aufschieben ist keine Sünde Auch wenn Sie unter 'Aufschieberitis' leiden, hat die Autorin volles Verständnis. Denn nicht Faulheit steckt dahinter, sondern ein unsichtbares Stopp-Signal des Unterbewusstseins, das eben noch etwas länger und vor allem gelassener an einer passenden Lösung oder einer wichtigen Entscheidung arbeiten möchte. 'Das Phänomen, das uns die besten Ideen beim Zähneputzen oder in der Badewanne kommen, beruht auf diesem Prinzip. Wir sind abgelenkt, wir sind entspannt - die idealen Bedingungen, damit das Unterbewusste unter Umgehung der störenden und unnützen Grübeleien des bewussten Denkens unsere Aufmerksamkeit auf seine neuesten Kreationen lenken kann.' Roter Reiter - Fazit: Wer die Sprache des Unterbewusstseins versteht, lernt seine wirklichen Bedürfnisse kennen. Jolander ist eine erstklassige Übersetzerin und liefert mit 'Denken Sie jetzt nichts' eine spannende Exkursion in die geheimen Facetten der menschlichen Psyche." (Oliver Ibelshäuser, www.Roter-Reiter.de vom 24.06.2015)
EAN: 9783453200869
ISBN: 3453200861
Untertitel: Warum wir instinktiv die besten Entscheidungen treffen.
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2015
Seitenanzahl: 221 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben