EBOOK

Missratene Eltern


€ 6,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2014

Beschreibung

Beschreibung

Von der Taktlosigkeit bis hin zur Tätlichkeit - haben Eltern keinen Respekt vor ihren Kindern? Warum werden Kinder oft schlechter behandelt als Erwachsene? Weil sie schwächer sind, weil sie sich nicht zu wehren wissen? Was treibt viele Eltern dazu, mit ihren Kindern wie mit Untergebenen umzugehen, sie anzubrüllen, zu beleidigen, sie herumzukommandieren wie auf dem Kasernenhof?

Dies ist kein Erziehungsratgeber. Dieses Buch ist ein Plädoyer. Es ist aber auch eine Klageschrift und eine Anklage, es soll ein Pamphlet sein, eine Streitschrift und ein Aufruf. Es geht um das Recht der Schwächeren; es geht um Eltern, die ihre Kinder schikanieren und herabwürdigen, anpöbeln und terrorisieren, es geht um Vorbild, Liebe und Beispiel, um Willkür, Herzlosigkeit und Mißachtung, um Ehre und Anstand, Gerechtigkeit und Einmischung.

Die Behandlung der Kinder prägt immer die folgende
Generation und ist damit ursächlich verantwortlich für die Gestalt der Welt, für das Antlitz der Zukunft. So gilt es, immer
auch an die Enkel zu denken: Denen tut man auch schon einen
Gefallen, wenn man seine eigenen Kinder gut und freundlich
behandelt. Denn die Kinder von heute sind die Eltern von
morgen.

Und eine neue Zeit, eine bessere Zeit kann nur in den Kinderzimmern beginnen, nirgendwo sonst.

Portrait

Hans Hansmann, geb. 1966 in Kassel, Vater zweierKinder, Autor und Künstler, lebt in Leipzig. - "Ich habe in den zurückliegenden Jahren dermaßen häufig erlebt, auf welch rüde und ruppige Weise Eltern ihre Kinder angehen, daß ich zu dem Schluß gekommen bin: es scheint für viele völlig normal zu sein, Kindern mit einer aggressiven und herrischen Grundhaltung zu begegnen.Mit jedem Ereignis, das ich unterwegs und im Alltag bezeugen mußte, wuchsen Unbehagen und Fassungslosigkeit. Schließlich war es genug, und ich begann darüber zu schreiben."

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783738665321
Untertitel: Plädoyer für eine freundliche Erziehung.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: November 2014
Seitenanzahl: 116 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben