EBOOK

Mord heilt alle Wunden


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2016

Beschreibung

Beschreibung

HOFRAT HALB IST ZURÜCK - EIN FALL MIT GRUSELFAKTOR UND ALTWIENER CHARME.

Ein Museumswächter in Nöten: Andreas Kandler ist seit über zwanzig Jahren Nachtwächter im größten Wiener Kunstmuseum. Aber jetzt meint er durchzudrehen, denn: Ein Bild spricht zu ihm. Genauer gesagt spricht es bedrohliche Warnungen aus, die den völlig verstörten Wächter zur Polizei treiben. Hofrat Ludwig Halb, Spitzenkriminalist mit Altwiener Charme, hat für solche Schauermärchen eigentlich gerade keine Zeit - die Renovierung seines geerbten Wiener Zinshauses beansprucht ihn vollends. Bis der erste dubiose Todesfall im Umfeld des Museums passiert: Jetzt ist auch Halb alarmiert und startet schnellstens die Ermittlungen.
Nach dem großen Erfolg des ersten Halb-Krimis Kommt Zeit, kommt Mord entführt Sie Peter Wehle wieder ins urtypische alte Wien: Hofratswitwen, Punschkrapferl, Kaffeehäuser und Kunstmuseen - und es geht gruselig zu!

"Die beste Unterhaltung für Wienfans! Und für Menschen, die gemütliche Krimilektüre schätzen."

"Hier taucht man so richtig ins urtypische alte Wien ein. Und der ermittelnde Hofrat und seine Truppe ist einem auf Anhieb sympathisch!"

Portrait

Peter Wehle, 1967 in Wien geboren, ist der Sohn des 1986 verstorbenen Komponisten, Autors und Kabarettisten Peter Wehle. Der Musikwissenschafter und Psychologe stand von seinem fünften Lebensjahr an auf verschiedenen Konzertbühnen. Daneben zahlreiche Radio- und Fernsehaufnahmen sowie mehrere Veröffentlichungen als Autor. Bei HAYMONtb erschien der erste Band in seiner Wien-Krimi-Reihe rund um Hofrat Halb "Kommt Zeit, kommt Mord", gefolgt von seinem dämonischen Kriminalroman "Teufelskoller" (beide 2014).

Pressestimmen

"Peter Wehle gehört fraglos zu den österreichischen Autoren, von denen man sich kein Buch entgehen lassen sollte." www.krimikiosk.de "Ein spannender Wohlfühlroman mit Sinn für Humor und bildhaft beschriebenen Wiener Leckereien." ekz-bibliothekservice, Corinna Bub
EAN: 9783709978153
ISBN: 3709978157
Untertitel: Ein Wien-Krimi. 'Haymon Taschenbuch'. rechnen in standardschrift.
Verlag: Haymon Verlag
Erscheinungsdatum: März 2016
Seitenanzahl: 285 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben