EBOOK

Das Gefühl, Gestalt anzunehmen


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2015

Beschreibung

Beschreibung

Kahl-Popp betrachtet psychotherapeutische Ausbildungen aus der Innensicht. Sie untersucht den Erwerb professioneller Kompetenz der Kandi­datinnen und Kandidaten in einem hochkomplexen Feld. Mit diesen kommt sie in einen Forschungsdialog, der persönliches und fachliches Wachstum reflektiert. Einer der Schwerpunkte liegt in der Erforschung der subjektiven Prozesse, die angehende Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten während ihrer Ausbildung durchlaufen. Dabei sind die Ausbildungsverläufe mit persönlichen Krisen verbunden, aber auch mit Zuwächsen an menschlicher und klinischer Erfahrung, die die Person verändern.Kahl-Popp wertet Interaktionssequenzen von klinischen und supervisorischen Dialogen aus. Desgleichen werden Träume der angehenden Psychotherapeuten analysiert. Sie zeigt somit auf, welche Faktoren in den psychotherapeutischen Ausbildungen das Lernen hin zu klinischer Könnerschaft anregen oder beeinträchtigen.

Portrait

Jutta Kahl-Popp, Dr. phil., Psychoanalytikerin und analytische Kinder- und Jugend­lichen-Psychotherapeutin (DPV, VAKJP, SPR) in privater Praxis, universitäre Lehrtätigkeit sowie Dozentin, Supervisorin und Lehranalytikerin, Gutachterin. Preisträgerin der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung des Psychoanalytic Training Today Award 2009. Langjährige Psychotherapie­forschung, Buch- und Zeitschriftenveröffent­lichungen.
EAN: 9783955581176
ISBN: 3955581179
Untertitel: Zur Subjektivität in der Psychotherapieausbildung.
Verlag: Brandes + Apsel Verlag Gm
Erscheinungsdatum: April 2015
Seitenanzahl: 208 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben