EBOOK

ASGAROON (1) - Der stählerne Planet


€ 3,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2016

Beschreibung

Beschreibung

Nea macht gerade Pause von ihren Außeneinsätzen und verrichtet Mechanikerarbeiten auf Sculpa Trax, dem Planeten aus Stahl. Doch als es wieder zum Einsatz kommt, begegnet sie verschwunden geglaubten Kreaturen, sogenannten Gothreks, die über telepathische Fähigkeiten verfügen. Allerdings scheint das erst der Anfang zu sein. Nichtgeahnte Probleme brechen über diesen und weitere Planeten herein und mit den Erfolgen wachsen für Nea Herausforderung und Verantworung. DIE TEILE DER SCIENCE FICTION-SERIE: ASGAROON (1) - Der stählerne Planet ASGAROON (2) - Weltenbrand ASGAROON (3) - Unter Piraten ASGAROON (4) - Im Labyrinth der Unterwelt ASGAROON (5) - Die Sterneninsel ASGAROON (6) - Inferno ASGAROON (7) - Die Geheimnisse des Kadaj (erscheint voraussichtlich im Dezember 2016) WEITERE FOLGEN AUS DEM SCIFI-UNIVERSUM: ASGAROON - Der unendliche Traum ASGAROON - Zug um Zug ASGAROON - Ghost ASGAROON - Die Piratenkönigin ASGAROON - Ein dunkles Geheimnis ASGAROON - DIE ABENTEUER DES DOMINIC PORTER (Heftromanserie) ASGAROON (1) - Die Eroberer ASGAROON (2) - Das Piratennest ASGAROON (3) - Feindesland ASGAROON (4) - Unter fremder Flagge ASGAROON (5) - Dunkles Land

Portrait

Allan Joel Stark wurde am 25. Januar 1968 in New York geboren und lebt seit 1988 in München. Als Designer und Illustrator hat er bereits für mehrere Verlage gearbeitet.

Seit 1983 schreibt er Geschichten, die in Fantasy oder Scifi-Welten spielen. Im Jahre 1985 begann er Geschichten um eine Gruppe von Schrotthändlern zu schreiben, die durch die Galaxis reisen und Abenteuer erleben. Unter dem Kommando des einstigen kaiserlichen Offiziers Zebulon Greenwood, durchstreifen diese Glücksritter den Weltraum, immer auf der Suche nach dem großen Wurf. Ursprünglich war Nea nur eine Nebenfigur, die die Mannschaft um Zebulon Greenwood begleitete, um ihnen in schwierigen Situationen beizustehen.

Im Laufe der Zeit begann er diese Nebenfigur mehr in die Haupthandlung einzubinden und bald fand er größeren Gefallen daran, ihre Geschichte zu erzählen, wodurch die Geschichte der Schrotthändler ins Hintertreffen geriet. Er stellte ihr den telepathisch begabten Roboter Ogo zur Seite und gab ihr einen robusten Frachter, den sie für ihre Reisen benötigt und den sie Nova genannt hat. Aus der Söldnerin wurde einer von unzähligen Scouts, die auf der Hafenwelt Sculpa Trax Fremdorganismen bekämpfen, um die Kontaminierung des Planeten mit Parasiten zu verhindern.

Anfangs wollte er einfache Abenteuergeschichten schreiben, aber mehr und mehr entwickelte sich ein ganzer, epischer Kosmos um Nea, dessen Orte, Personen und Begriffe inzwischen in einem umfangreichen Lexikon erklärt werden müssen. Um all das unterzubringen, was ihm im Laufe der Zeit eingefallen ist, hat er die Handlung in die ferne Zukunft verlegt. So gesehen ist es ein geeigneter Augenblick, die Erzählung zu beginnen - die Erzählung darüber, welche Mächte ihr Spiel mit Nea treiben, um zu verhindern, dass sie ein göttliches Erbe antritt ...

Im Mai 2014 begann sein weitreichender Epos. Der Papierverzierer Verlag veröffentlichte den Auftakt von Allan J. Starks Asgaroon-Serie mit der ersten Novelle DER UNENDLICHE TRAUM.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783944544748
Untertitel: Science Fiction.
Verlag: Papierverzierer Verlag
Erscheinungsdatum: November 2016
Seitenanzahl: 251 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

z - 09.08.2015, 12:05
Rezension zu Asgaroon 1 - Der stählerne Planet
Nea ist eigentlich mit ihrem O.G.O. im All als Scout unterwegs. Sie suchen und bergen Raumschiffe und Artefakte. Sie setzten aber auch Raumschiffe instant, die defekt sind oder von Schmarotzern befallen wurden. Doch im Moment macht Nea eine Pause und ist auf Sculpa Trax als Mechanikerin eingesetzt. Sie soll helfen, das bestellte Raumschiff des Kaisers endlich fertig zu stellen. Die Arbeiten hängen dem Zeitplan schon hinterher und jede Hand wird benötigt. Doch Nea ist nicht ganz auf dem Damm. Sie kann nicht sehr gut schlafen und hat immer wieder seltsame Träume. Ihr begegnen Wesen, die eigentlich aus der Welt verschwunden geglaubt wurden. Hängen die Träume von den Wesen mit einer höheren Aufgabe zusammen? "Asgaroon - Der stählerne Planet" ist der erste Teil einer ganzen Reihe um die Welt Asgaroon. Der Schreibstil hat mir anfänglich sehr gut gefallen. Trotz dass der Autor wenig beschrieben hat, konnte ich mir alles bildlich vorstellen. Die Geschichte kommt ohne große Worte zurecht. Nea und O.G.O. sind mir zwei sehr sympathische Personen. Ihre Art und Zusammenarbeit hat mir sehr gut gefallen. Auch die anderen Charaktere waren gut ausgearbeitet und sympathisch. "Asgaroon" ist auf etwa 12 Bände ausgelegt. Ganz klar, dass die erste Geschichte einige Fragen hinterlässt. Wobei mir beim Lesen nicht klar war, dass die Story auf so viele Bände ausgelegt war. Ich erfuhr das erst hinterher, nachdem ich ab der Hälfte des Buches nicht mehr mitgekommen bin. Bis in etwa der Mitte des Buches geht es um Nea und diesen Bau des Raumschiffes des Kaisers. Das Stück war sehr interessant und auch spannend. Wirklich gefallen hat mir die futuristische Zeit auf der einen Seite und die Sache mit dem Kaiser auf der anderen. Diese Mischung von Neu und Alt fand ich sehr gelungen. Allerdings driftete das Buch etwa ab der Mitte in zu viele verschiedene Geschichten ab. Es wurden tausend Sachen und Ereignisse angesprochen, aber auch in der Luft hängen gelassen. Das Geschehen hüpfte ständig an andere Orte und Begebenheiten. Dies hielt sich bis zum Ende hin. Daher war ich bis zum Ende des Buches recht enttäuscht über den Ausgang. Durch den super Anfang gebe ich dann trotzdem noch 3 Sterne. Wenn man sich auf den ersten Teil einlässt muss einem dann eben klar sein, dass man sich auf eine lange Reise begibt.