EBOOK

Maleficus


€ 3,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2016

Beschreibung

Beschreibung

Wien 1365: Elyssandria kämpft gegen untote Kreaturen, die Strigoi genannt werden. Sie sind stets hungrig nach Menschenblut, praktisch unverwundbar - und sie vermehren sich rasend schnell. Der schwer zu erringende Sieg über die übermenschlichen Gegner rückt in weite Ferne, als Elyssa selbst von einer Kreatur der Finsternis mit dem schwarzen Blut der Unsterblichkeit infiziert wird. Zwar steigen ihre körperlichen Kräfte und ihre Geschicklichkeit nach der Verwandlung ins Unermessliche, aber zugleich erwacht auch eine dunkle, gierige Seite in ihr, der ihr schwacher menschlicher Geist nichts entgegenzusetzen hat. Mehr und mehr wird sie selbst zur größten Bedrohung für ihre ahnungslosen Begleiter. Kann Elyssa den Kampf gegen die Bestie in sich gewinnen? Eine blutige Tour de Force nimmt ihren Lauf.

Portrait

Melanie Vogltanz wurde 1992 in Wien geboren und studiert Germanistik und Anglistik an der Universität Wien. Bereits im Alter von neun Jahren versuchte sie sich erstmals an kleinen "Buchprojekten". Ernsthaft zu schreiben begann sie mit nur elf Jahren, als sie die Arbeit an ihrem Debüt-Roman "Im Kreis der Flammen" in Angriff nahm. Diesen konnte sie zwei Jahre später, im Sommer 2007, unter dem Titel "Im Kreis der Flammen - Schatten der Dämmerung" als ersten Band einer Reihe veröffentlichen. Es folgten zahlreiche weitere Publikationen im Bereich Phantastik, Science Fiction & Horror, selbstständig wie unselbstständig. Weitere Informationen zu Autorin & Werk unter: http://www.melanie-vogltanz.net

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783944544892
Untertitel: Mystery | Horror.
Verlag: Papierverzierer Verlag
Erscheinungsdatum: November 2016
Seitenanzahl: 480 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Nenatie - 01.02.2015, 13:54
Düstere historische Fantasy mit bösen Vampiren
Inhalt Wien im Jahr 1365. Elyssandria, genannt Elyssa, hat schon früh ihre Eltern verloren und lebt nun bei ihrem Onkel, mit dem sie gemeinsam eine Schenke betreibt. Sie verhält sich wie das brave Mädchen, doch heimlich übt sie den Schwertkampf zusammen mit ihrem Cousin. Die möchte sich nicht in die Rolle die die Gesellschaft für sie vorgesehen hat fügen. Dann taucht ein mysteriöser Priester auf, der Elyssa zu verstehen scheint. Und nicht nur der Priester taucht auf, auch ein Trupp Söldner der das Haus ihres Cousins niederbrennt und dann in die Schenke einfällt. Nun beginnt für Elyssa ein harter Kampf, nicht nur gegen die Söldner, auch gegen düstere Strigoi die in Wien ihr Unwesen treiben! Meinung Ein Fantasybuch das im alten Wien spielt und in dem es böse Vampire gibt? Da kann ich doch nicht nein sagen! :) Die Geschichte beginnt schon sehr super, man ist mitten drin im geschehen und es wird trotzdem alles erklärt. Das alte Wien finde ich sehr gut beschrieben und auch die damaligen Zustände sind gut rübergebracht. Die Mischung aus historischen Gegebenheiten und dem Fantasyanteil fand ich sehr gelungen und es hat viel Spaß gemacht zusammen mit Elyssa die Geheimnisse zu ergründen. Das Ende war einfach grandios und völlig unerwartet. Geschickt werden die einzelnen Fäden versponnen und am Ende zu einem sehr erstaunlichen und unerwarteten Ergebnis gebracht. Man wird so oft so geschickt an der Nase herum geführt und merkt es nicht! Die Spannung wird von der ersten bis zur letzten Seite gehalten und ich hatte wirklich Schwierigkeiten das Buch aus der Hand zu legen! Was aber positiv ist! Eine Warnung aber für Leser mit schwachen Nerven, es gibt viele blutige Kämpfe und der Leser wird nicht geschont. Die Charaktere waren allesamt sehr vielschichtig und toll beschrieben. Elyssa ist eine starke Frau, die sich nicht unterkriegen lässt und immer wieder aufsteht. So liebe ich meine Hauptcharaktere! Sie versucht ihren eigenen Weg zu gehen und ist nicht die hilflose blasse Heldin. Sie verliebt sich auch nicht unsterblich auf den ersten Blick! Ja, es gibt auch hier eine Liebesgeschichte, aber die steht nicht im Vordergrund und ist auch kein bisschen nervig! Elyssas Begleiter Stephanus und Christian waren auch sehr gut beschrieben. Über die Strigoi wird auch vieles erklärt, ihre Herkunft und ihre Arten. In den heutigen Büchern wären es wohl Vampire und Zombies, aber diese Figuren und Namen sind in der Geschichte erst viel später aufgetaucht. Ich finde es toll dass man merkt wie sehr sich die Autorin mit diesen Themen beschäftigt hat. So wirkt es sehr authentisch und man lernt vielleicht noch was ;) Der Schreibstil war wunderbar zu lesen, sehr flüssig und bildhaft. Es wurden auch einige ältere Worte mit eingemischt, was gut zur Atmosphäre gepasst hat. 4,8 Sterne und eine klare Leseempfehlung für alle Fans von Fantasyromanen und Fans von bösen Vampiren!