EBOOK

Flucht vor der Roten Armee


€ 22,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Mai 2003

Beschreibung

Beschreibung

"In der Nacht vom 27.04.1945 zum 28.04.1945 hörte ich Geschützdonner, er kam aus der Richtung Sprengchemie. Ich dachte, man sprengt wichtige Anlagen in dem Werk, ich irrte, es waren Truppen der 2. Belorussischen Front unter dem Kommando Marschall Rokossowski. In den Morgenstunden des 27.04.1945 rückten Teile der 2. Stossarmee unter Armeegeneral Fedjuninski und der 65. Armee unter dem Befehl von Armeegeneral Batow in den Raum Ueckermünde, Eggesin und Torgelow vor, ohne auf Widerstand zu stoßen. Am Morgen des 28.04.1945 zogen Einheiten der 65. Armee in den Raum Torgelow und besetzten die ganze Stadt."

Portrait

Der Autor Harry Wienbrand ist in Torgelow (Uecker-Randow Kreis) geboren. Witwer. Lebt in Ueckermünde. Er ist gelernter Eisenwarenhändler. War Mitglied der HJ (Hitlerjugend), mit 16 Jahren Reichsarbeitsdienst, anschließend Panzerschütze in einer Panzereinheit. Einsatz an der Westfront. Wurde verwundet - Genesungsurlaub in der Heimatstadt Torgelow. Entgeht der Gefangenschaft durch Flucht vor der Roten Armee bei der Besetzung der Stadt. Lebte und arbeitete in Mecklenburg in dem Büdnerdorf Barkow. Anschließend Rückkehr nach Torgelow. Arbeit als Demontagearbeiter, Tätigkeit bei der Kriegskommandantur. Wechselt zum Landratsamt Ueckermünde. Mitwirkung beim Aufbau der HO. Filialleiter, Innenrevisor, Justitiar.
EAN: 9783831144617
ISBN: 3831144613
Untertitel: HC gerader Rücken mit Schutzumschlag.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Mai 2003
Seitenanzahl: 200 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben