EBOOK

Das Attentat


€ 8,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Ein klassisches 'entertainment', wie der Autor selbst die rasanten Thriller nannte, die er als literarische Fingerübung verfaßte. Raven, der Held dieses Romans, ist ein Außenseiter der Gesellschaft und ein Auftragskiller. Ein englischer Stahlkonzern stiftet ihn zum Mord am italienischen Kriegsminister an, um die Stahlproduktion wieder in Schwung zu bringen. Raven bekommt sein Geld, aber es ist falsch. Die Nummern sind notiert. Die Polizei wartet schon auf ihn im Hausflur. Mit Mühe entkommt er. Als 'entertainment', wie er selbst es nannte, das heißt als Unterhaltung und literarische Fingerübung zugleich, schrieb Greene rasante Thriller wie diesen und eroberte sich damit seinen Rang als Klassiker der Kriminalliteratur.

Portrait

Graham Greene wurde 1904 in Berkhampstead, Hertfordshire, geboren. Nach seinem Studium der Geschichte in Oxford arbeitete er zunächst bei der "Times" in London, danach als Filmkritiker beim "Spectator". Die großen Reisen, die er unternahm - u. a. nach Westafrika und Asien - wurden auch zum Fundus für seine schriftstellerische Tätigkeit. Er wurde mehrmals als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt und zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Greene starb 1991 in Genf.

Pressestimmen

»Graham Greenes Kriminalroman "Das Attentat" sollte man in die Hand nehmen. Natürlich wegen der literarischen Meisterschaft Greenes, die auch in über 50 Jahren seit Erscheinen des Buches nichts von ihrer Faszination verloren hat; aber auch, weil dieser Roman das Thema des Auftragskillers und seiner monströsen Ethik vielen Thrillern unserer Tage vorwegnimmt.«
Westfälischer Anzeiger



EAN: 9783423131704
ISBN: 3423131705
Untertitel: Originaltitel: A Gun for Sale. 'dtv'.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Februar 2004
Seitenanzahl: 247 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Klaus Kamberger
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben