EBOOK

Schinkenröllchen in Öl - für wie blöd hältst du mich?


€ 9,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Im Leben der jungen Witwe Hannah läuft vieles nicht so, wie sie es sich gewünscht hätte. Für ihren zweiten Mann und ihre Kinder opfert sie sich auf und vergisst fast, dass sie auch ein Leben hat.Als sie zufällig hinter das Geheimnis ihres Mannes kommt, zieht sie daraus ihre Konsequenzen. Von ihrem Umfeld erntet sie nur Unverständnis und ist sich zunächst nicht sicher, ob sie jemals wieder an das Leben und die Liebe glauben kann. Da erhält sie Unterstützung!Ein außergewöhnlicher Roman, der realitätsnah ist und ans Herz geht!Mit diesem Roman spricht Rebecca Adam das Leben vieler Frauen und Mütter an. Sie erzählt nicht nur von Liebe und Familienglück, sondern auch von Unterdrückung und Anpassung. Mit bisweilen fast bissigem Humor berichtet sie über die Schicksalsschläge, die Hannah widerfahren.
EAN: 9783944847337
ISBN: 3944847334
Verlag: Magic Buchverlag
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 172 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

leseratte1310 - 05.10.2015, 13:51
So ist das Leben
Der Titel ist etwas ungewöhnlich. Doch beim Lesen ergibt sich die Rolle des Schinkenröllchens. Hannah ist verheiratet. Sie tut was Frauen so tun, kümmert sich um Mann, Kinder und Haushalt. Dabei bleibt sie selbst auf der Strecke. Sie lässt sich von ihrem Mann unterdrücken und einengen. Zufällig erfährt sie vom Geheimnis ihres Mannes und zieht die Konsequenzen. Doch statt Einsehen erfährt sie aus ihrem Umfeld nur Beschwichtigung und Verständnislosigkeit. Hannahs Geschichte ist eine, wie sie jeden Tag geschieht. Das, was Hannah erlebt ist das Leben, welches eben nicht nur Sonnenseiten hat. Sie hat nicht genügend darauf geachtet, dass auch ihre Rechte und Interessen wichtig waren und hat sich vieles damit selbst eingebrockt. Dann aber hat sie einen Schnitt gemacht und muss sich ihr Leben neu gestalten. Aber ihr mangelndes Selbstbewusstsein, macht das nicht einfach. Diese Geschichte konnte mich nicht so sehr berühren. Der Schreibstil lässt sich gut und flüssig lesen und ist oft sehr humorvoll. Natürlich wollte ich wissen, wie es mit Hannah weitergeht, aber eigentlich verlief alles erwartungsgemäß. Es ist eine realistische Geschichte, die einen manchmal schmunzeln lässt und manchmal nachdenklich stimmt.