EBOOK

Vendetta


€ 12,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Vendetta

Die Rache der Anna Pizzo

Anna Pizzo, Tochter des sizilianischen Cosa Nostra-Chefs Don Vito, lebt nach einem brutalen Übergriff und dem Tod ihres ungeborenen Sohnes zurückgezogen in ihrem Loft. Nach der Versöhnung mit ihrem Vater, der sie einst in eine unfreiwillige Heirat drängen wollte, sichert dieser ihr Hilfe bei ihrer Vendetta zu: Anna will Malik Brenner, ihren ehemaligen Freund und den Mörder ihres Kindes, zur Strecke bringen. Um sich ganz auf die Suche nach ihm konzentrieren zu können, kündigt die hochbegabte Hackerin ihren Job bei der Soffex AG, wird aber an ihrem letzten Arbeitstag Zeugin des Amoklaufs ihres ehemaligen Vorgesetzten Daniel Rohner.

Zur selben Zeit bricht in Italien ein blutiger Mafiakrieg aus. Zwei Brüder versuchen, die Alleinherrschaft über die vier großen Organisationen an sich zu reißen. Um Anna nicht zu gefährden, beordert Don Vito seine Tochter nach Sizilien zurück. Was niemand weiß: Es gibt einen Maulwurf unter Don Vitos engsten Vertrauten.

Wer steckt hinter den blutigen Anschlägen auf die Mafia-Clans? Während Anna eine Spur in der Schweiz verfolgt, gerät sie zwischen die Fronten und in Lebensgefahr. Wer ist ihr Freund und wer ihr Feind?

»Vendetta - Die Rache der Anna Pizzo« ist eine rasante Story, ein Cocktail aus Action, Rache, Verrat und Familienehre - gewürzt mit Internet- und Wirtschaftskriminalität. Die Autorin Katja Montejano verwebt ihre Leidenschaft für Kriminalfälle geschickt mit fiktiven Figuren und tatsächlichen Ereignissen zu einem authentischen Thriller, der in Neapel, auf Sizilien und in der Schweiz spielt.

Innenansichten

/

Portrait

Katja Montejano wurde 1967 in Aarau (Schweiz) geboren und lebt
mit ihrem Ehemann und Hund in Zofingen. Nach Abschluss einer Banklehre
war sie in diversen Kreditinstituten und Unternehmen tätig. Seit
2001 arbeitet sie als Übersetzerin in der Informatikabteilung einer
größeren Bankengruppe.

Ihre Leidenschaft zur Spannungsliteratur hat sie dazu bewogen,
selber Geschichten und Thriller zu schreiben.
EAN: 9783943650815
ISBN: 3943650812
Untertitel: Die Rache der Anna Pizzo. Paperback. Für alle Krimi- und Thriller-Liebhaber und Fans.
Verlag: Pax et Bonum
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 220 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Gelinde - 05.05.2015, 18:47
Vendetta Die Rache der Anna Pizzo
Vendetta : Die Rache der Anna Pizzo, von Katja Montejano Cover: Die Rückansicht einer sexy Frau, ihre Körperhaltung zeigt schon äußerste Willensstärke und Entschlossenheit. Und viel Blut. Inhalt: Anna Pizzo, Tochter des sizilianischen Cosa Nostra Chefs, lebt nach einem brutalen Überfall auf sie und dem dadurch bedingten Tod ihres ungeborenen Sohnes zurückgezogen in ihrem Loft in der Schweiz. Aber sie schwört Rache, ihre Vendetta, an ihrem ehemaligen Freund und Mörder ihres Kindes. Zur gleichen Zeit bricht in Italien ein blutiger Mafiakrieg aus. Zwei Brüder versuchen, die Alleinherrschaft über die vier großen Organisationen an sich zu reißen. Um Anna nicht zu gefährden beordert ihr Vater sie nach Sizilien zurück. Doch unter den engsten Vertrauten ihres Vaters ist ein Maulwurf. Wem kann man vertrauen? Meine Meinung: Dies ist nach Zerrspiegel (das auch unglaublich war) das zweite Buch das ich von der Autorin lese, (sie hat dieses Jahr gleich 2 Bücher herausgebracht. Ich habe es angefangen zu lesen und war so im Sog, dass ich alles um mich vergessen hab. Der Schreibstil ist wieder so klasse und flüssig zu lesen, dass in meinem Kopf sofort ein Kopfkino angesprungen ist. Ich weiß nicht wie die Autorin das macht, aber sogar ein Teil der Personen der Mafia sind so menschlich und liebenswert dargestellt, ihre Familie ihre Gedanken und ihr Handeln, dass gerade diese (vor allem Anna, bei ihr kann man wirklich tiefe Emotionen und Gefühle finden) meine Sympathie gewonnen haben und ich mit ihnen gebangt, gehofft und ermittelt habe. Gleich im Prolog geht es richtig zur Sache, es gibt etliche Tote und es wird nicht zimperlich zur Tat geschritten. (Mir hätte ein bisschen weniger Blut auch gereicht, aber wir bewegen uns innerhalb der Mafia, da darf man wohl keinen Schmusekurs erwarten!). Sofort werden viele Fragen aufgeworfen und die Spannung beginnt. Immer wieder gibt es neue Erkenntnisse aber auch neue Wendungen und neue Situationen die ein völliges Umdenken erfordern. Auf diesen 220 Seiten werden ca. 4 Wochen beschrieben, die aber in einem solchen Höllentempo und mit einer solch gewaltigen Hoch-Spannung aufwarten, dass ich einfach Atemlos an dem Buch geklebt bin. Autorin: Katja Zucchetti-Montejano ist 1967 geboren, sie lebt mit ihrem Mann in Zofingen (Schweiz). Die Autorin ist Mitglied der "Mörderischen Schwestern". Mein Fazit: Ein fesselnder Krimi im Dunstkreis und Inneren der Mafia. Wer so eine Familie hat braucht wirklich keine Feinde. Kann ich nur "eiskalt" empfehlen. Volle Punktzahl
leseratte1310 - 22.03.2015, 09:53
--
Anna war mit Malik Brennerliiert, der sie töten wollte. Sie überlebte, aber ihr ungeborener Sohn nicht. Als Tochter des sizilianischen Mafia-Chefs Don Vito will sie natürlich Rache. Als ein blutiger Krieg zwischen zwei Mafia-Clans ausbricht, gerät sie auch zwischen die Fronten. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Die Geschichte ist spannend und actionreich. Anna erfährt von ihrem Vater, dass es einen Maulwurf in der Organisation gibt. Keiner weiß, um wen es sich handelt. Don Vito hat genau wie Anna Vertrauen zu denen, die zu seiner Familie gehören. Er hat die Figuren für seine Nachfolge platziert. Zweifel scheint er bei seinen Entscheidungen nie zu haben. Doch da gibt es auch Verrat und Missgunst, Machtgier und Menschenverachtung. Nicht jeder hat seine ehrenwerten Prinzipien. Zum Schutz von Anna gibt es da die Leibwächterin Chavah, die einerseits kalt agiert, aber dennoch sehr sympathische Züge hat. Der Amerikaner James, ein Freund von Don Vito, hat viele einflussreiche Beziehungen in Amerika. Er ist ein analytischer und sympathischer Mann. Ich habe beim Lesen mitgefiebert und mitgerätselt. Es geht brutal und blutig zu. Auch wenn man manche Verhaltensweisen nicht nachvollziehen kann, ist alles passend in die Geschichte eingebaut. Ein sehr spannender Thriller.