EBOOK

Akzente 2015/2 Zeitschrift für Literatur


€ 9,60
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2015

Beschreibung

Beschreibung

Wer nach 1945 in Mitteleuropa zur Welt kam, für den war der Krieg ein Phantom. Er fand im Geschichtsbuch statt oder in den Nachrichten aus fernen Ländern. Und mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion legte sich auch die Angst vor einem neuen Weltkrieg. Ein Vierteljahrhundert später brechen immer neue, immer nähere Krisenherde auf. Das Gefühl der Bedrohung ist zurück. Wie zeigt sich das in der Literatur? Und was ist, wenn der Krieg zu uns kommt? Mit Beiträgen von Nino Haratischwili, Serhij Zhadan, Lukas Bärfuss u.a.
EAN: 9783446248915
ISBN: 3446248919
Untertitel: Krieg.
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Erscheinungsdatum: Juni 2015
Seitenanzahl: 93 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben