EBOOK

Table Talk


€ 18,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Table Talk is a portable dinner party and a book to read alone while laughing out loud. Table Talk is a salon attended by your smartest friends and by all of the wittiest people they know. Table Talk is a collection of brief but critically acclaimed, half serious/half tongue-in-cheek pieces that borrow the format of The New Yorker's "Talk of the Town” column. Selected from several decades of The Threepenny Review, known colloquially as the West Coast's New York Review of Books, these anecdotal essays debate the historical, artistic, and technological developments of our time. Released to coincide with the 35th anniversary of The Threepenny Review in January 2015, Table Talk, edited by Wendy Lesser, Mimi Chubb and Jennifer Zahrt, includes essays by Christopher Ricks, who unfolds a dazzling literary history of the phrase "Table Talk”; Leonard Michaels on why the waltz should be viewed as an aggressive, imperialist dance; and Claire Messud on the art of digression in fiction and conversation. Sigrid Nunez engages with the contemporary vogue for memoir and autobiography, while Luc Sante draws conclusions about postmodern art from a stray bit of graffiti glimpsed on a New York street. Other contributions include Alexander Nehamas on the NEA controversy that roiled the culture wars of the 1990s and Paula Fox's tips for interacting with difficult children. Ninety-nine pieces become a garden of literary delights, as Table Talk takes an irreverent walk on the wild side of philosophical and cultural speculation that will resonate with readers of any age.

Portrait

Wendy Lesser is the founding editor of the The Threepenny Review and the author of ten books, the most recent of which, Why I Read (FSG), was published in 2014.

Jennifer Zahrt, a freelance editor, holds a PhD in German Literature from UC Berkeley.

Mimi Chubb, a Princeton graduate, has written for The Threepenny Review since 2005.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781619025035
Untertitel: From the Threepenny Review. EPUB. Sprache: Englisch.
Verlag: Counterpoint
Erscheinungsdatum: Januar 2015
Seitenanzahl: 356 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben