EBOOK

Die Journalisten in der Türkei im Spannungsfeld zwischen Medien und Staat

eBook
€ 12,99
Print-Ausgabe € 13,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2.0, Freie Universität Berlin, Veranstaltung: Grundlagen der Journalisik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Hausarbeit sind die Journalisten im Spannungsfeld zwischen Medien und Staat in der Türkei. Der Grund für die Auswahl dieses Themas ist die aktuelle Lage der türkischen Journalisten. Eines der größten Hindernisse für den Beitritt der Türkei in die Europäische Union ist die Pressezensur und die Inhaftierung zahlreicher Journalisten. Da mein Hauptstudienfach Turkologie ist, fiel mir die Auswahl dieses Themas sehr leicht. Im ersten Teil meiner Hausarbeit gehe ich auf die Geschichte der Journalisten in der heutigen Türkei ein. Der zweite Teil ist der Hauptteil meiner Hausarbeit. Hier werde ich die Besitzstrukturen der Medien in der Türkei und die Journalisten im Spannungsfeld zwischen Medien und Staat erläutern.
Trotz des Endes der türkischen Militärjunta im Jahre 1983 zeugt die Zahl der inhaftierten und ermordeten Journalisten von keiner allzu demokratischen Medienatmosphäre. Die Inhaftierung vieler Journalisten stellt noch heute eine Hürde für den EU-Beitritt der Türkei dar. Die Massen an Zeitungslesern, Radiohörern und Fernsehzuschauern begegnen uns als die passivsten Elemente im Kommunikationsprozess. Die Empfänger stellen sich nicht als aktive, einflussnehmende und bewusste Masse dar. Sie begnügen sich in der Regel mit dem, was ihnen präsentiert wird und machen keinen Versuch die Situation zu ändern, auch wenn sie sich auf individueller Ebene beklagen. Trotz dieses negativen Bildes bin ich der Meinung, dass der Journalismus in der Türkei eine wichtige Aufgabe hat.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783656887812
Untertitel: Dateigröße in KByte: 534.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 12 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben