EBOOK

Schachnovelle


€ 9,90
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig (1881-1942), der die \"Schachnovelle\" in den Jahren 1938-1941 im brasilianischen Exil schrieb, erzählt im Kern dieser Novelle die Lebensgeschichte von Dr. B., der sich an Bord eines Passagierdampfers befindet, auf dem der amtierende Schachweltmeister gegen einen Ölmagnaten eine Partie Schach spielt. Durch Zufall erfährt Dr. B. davon und verhilft dem Ölmagnaten in seiner zweiten Partie zu einem Remis. Erlernt hat Dr. B. das Schachspiel, als er während der Besatzung Österreichs durch die Nationalsozialisten in Einzelhaft geriet. Durch ein gestohlenes Buch mit einer Sammlung von Schachpartien, die er nach einiger Zeit auswendig gelernt hatte, schaffte er es, dem Wahnsinn dieser Gefangenschaft nicht völlig anheim zu fallen. Verfilmt wurde die Schachnovelle 1960 mit dem genialen Curd Jürgens als Dr. B. und Mario Adorf als der amtierende Schachweltmeister Czentovic.

Portrait

Stefan Zweig (1881-1942) wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nazis zum Opfer fielen. Er lebte von 1919 bis 1934 in Salzburg, emigrierte von dort nach England und 1941 nach Brasilien. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten. Am 23. Februar 1942 schied er in Petrópolis, Brasilien, freiwillig aus dem Leben.
EAN: 9783958701687
ISBN: 395870168X
Untertitel: Paperback.
Verlag: nexx verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Seitenanzahl: 56 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben