EBOOK

Freud, V. 2


€ 35,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Januar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Volume 2 of the Freud: Appraisals and Reappraisals series bears out the promise of the acclaimed premier volume, a volume whose essays "e;breathe new life into the study of Freud,"e; embodying research that "e;appears to be impeccable in every case"e; (International Review of Psychoanalysis). It begins with Peter Homan's detailed reeexamination of the period 1906-1914 in Freud's life. Looking to Freud's relationahips with Jung as the central event of the period, he finds in Freud's idealization and subsequent de-idealization of Jung a psychological motif that gains recurrent expression in Freud's later writings and personal relationships. Richard Geha offers a provocative protrait of Freud as a "e;fictionalist."e; Anchoring his exegesis in Freud's famous case of the Wolf Man, he argues that the yield of Freud's clinical inquiries, epistemologically, is a species of the fictionalism of Friedrich Nietzsche and Hans Vaihinger. But, pursuing the argument, Geha goes on to advance little-noted biographical evidence that Freud understood himself to be an artist whose clinical productions were ultimately artistic. Finally, Patricia Herzog organizes and interprets Freud's seemingly conflicting remarks about philosophy and philosophers en route to the claim that the long-held belief that Freud was an "e;anti-philosopher"e; is a myth. In fact, she claims, "e;Freud was in no doubt as to the philosophical nature of his goal."e; In an introductory essay titled "e;Pathways to Freud's Identity,"e; editor Paul E. Stepansky brings together the essays of Homans, Geha, and Herzog as complementary inquiries into Freud's putative self-understanding and, to that extent, as reconstructive, historical continuations of the self-analysis methodically begun by Freud in the late 1890s. "e;Each contributor,"e; writes Stepansky, "e;in his or her own way, seeks to understand Freud better in the spirit in which Freud might have better understood himself. Together, the contributors offer vistas to an enlarged self-analytic sensibility."e;

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9781317737056
Untertitel: Appraisals and Reappraisals. Sprache: Englisch.
Verlag: Taylor and Francis
Erscheinungsdatum: Januar 2015
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben